Bild

Alles im Preis inklusive

  • Lehrunterlagen

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Kurskonzept

Ausbildung zum Babyschwimm-Trainer in Köln

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Babyschwimm-Trainer in Köln leiten Sie zukünftig Ihre eigenen Babyschwimm-Kurse. Werden Sie erfolgreicher Trainer für die ganz Kleinen.

Übersicht
Bild

259 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

2 Präsenztage (24 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

20 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Die Ausbildung zum Babyschwimm-Trainer in Köln ist nicht nur eine überaus aktuelle Erweiterung Ihrer Trainerkompetenz, sondern erlaubt Ihnen, zukünftig eigene Kurse im Babyschwimmen zu leiten. Gemeinsames Schwimmen von Eltern und Kind fördert sowohl den sozialen Kontakt zwischen den beiden Parteien, als auch die Beweglichkeit, Motorik und das Immunsystem der Babys. Sie als Babyschwimm-Trainer stehen dabei im Fokus, da Sie die Kleinen kontinuierlich und mit leichten Gymnastikübungen an das nasse Element gewöhnen. Die Ausbildung beinhaltet dafür notwendige Kenntnisse wie die Entwicklung von Kindern, den Kursaufbau, unterschiedliche Methoden und spezielle Grifftechniken und Übungen im Wasser. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung sind Sie somit Experte auf dem Gebiet Babyschwimmen und können Ihre eigenen Kurse mit Spaß und Gefühl für das Element Wasser erfolgreich für diese besondere Zielgruppe gestalten und leiten.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

BABYSCHWIMMEN

Frühstimulation im Wasser gilt als methodisches Konzept, da es auf den Grundlagen der Psychomotorik aufbaut und die Bewegungsförderung im Wasser als zentralen Ausgangspunkt innehat. Deshalb geben wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die Themengebiete Bewegungsentwicklung, Körperproportionen, Erscheinungsbild und geistige und soziale Entwicklung von Kindern im ersten Lebensjahr. Mit diesen Grundlagen können Sie Ihre Kurse und Übungen optimal auswählen, vorbereiten und durchführen. Aber auch Sicherheitsprinzipien beim Betreten des Beckens, während des Badens und beim Verlassen des Wassers werden hier besondere Beachtung geschenkt, damit Sie erkennen, welche Punkte Sie zukünftig nicht vergessen dürfen.

PÄDAGOGISCHE ANSPRÜCHE DES KURSANGEBOTES

Der Fokus Ihres Kurses sind Sie als Leitung, was Sie mit Kompetenz und Empathie während der Übungsanleitung verkörpern. Da Sie quasi zwei Kunden gleichzeitig haben (die Eltern und das Baby), stehen Sie als pädagogischer Ratgeber vom Fach und als Bezugsperson für die ersteren zur Verfügung. Denn die Eltern sind später dafür verantwortlich, dass die Übungen in den Alltag ihrer Babys integriert werden, was Ihnen die Verantwortung aufträgt, diese dementsprechend miteinzubeziehen und optimal anzuleiten. So garantieren Sie dem Baby ein geeignetes Umfeld zur Persönlichkeitsentwicklung durch bestmögliche Bedingungen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass Sie den Eltern im Vorfeld auf einer Informationsveranstaltung den Ablauf Ihres Kurses erklären, damit sie wissen, ob ihre Erwartungen erfüllt werden. Zu beachtende Punkte dabei bringen wir Ihnen anhand eines Praxisbeispiels näher. Sobald Sie Ihre Kunden optimal überzeugt und vorbereitet haben, geht es an die Umsetzung Ihres Kurses. Hier liegt der Fokus vor allem auf der positiven, gut geplanten ersten Erfahrung mit Wasser für Eltern und Kind, die Sie garantieren, indem Sie die Eltern zuvor über alle relevanten Details und Risiken aufgeklärt haben. Durch die effektiv geplante Vorbereitung des Schwimmbadbesuches machen Sie jede Babyschwimm-Stunde für alle Beteiligten zu einem Erlebnis.

KURSAUFBAU UND PLANUNG

Die hier erlernten didaktisch-methodischen Prinzipien gelten als ganzheitliche, entwicklungsgemäße und gesundheitliche Förderung und bedienen sich der harmonischen Wirkung des Wassers. Sie werden verstehen, warum Sie den altersgerechten Aufbau und Ablauf Ihrer Kursstunden an Ihre spezielle Zielgruppe anpassen müssen, indem Sie den Inhaltsverlauf von leicht nach schwer und von einfach nach komplex gestalten und dementsprechend vermitteln. Wasser ist die ideale bewegungsfördernde Umgebung, die sich mit Spiel, Spaß und den Eltern perfekt kombinieren lässt. Weitere Themengebiete des Moduls befassen sich mit dem Aufbau, der Konzeption, zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten und der kind- und altersgerechten Übungsdosierung Ihrer Kurse. Der von uns konzipierte Zehnwochen-Kursplan ist eine Orientierung, um später Ihre eigenen Kurse ganzheitlich abdeckend zu planen.

PRAXIS UND DURCHFÜHRUNG EINER KURSEINHEIT

Wenn Sie die relevanten Grifftechniken, die hier vermittelt werden, beherrschen, garantieren Sie Ihren speziellen Kunden einen besonderen und sicheren Umgang innerhalb Ihrer Kurse. Sie lernen praxisnah, diese einzusetzen und fördern so auch die Interaktion und Kreativität bei der Durchführung Ihrer Übungen. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie Spielzeug und Geräte benutzen oder nicht und wählen den für Sie geeigneten Pool. Dabei ist allerdings interessant zu wissen, dass die Größe keinesfalls ausschlaggebend ist, da die meisten Übungen so konstruiert sind, dass Sie auch auf kleinem Raum großen Erfolg versprechen. So machen Sie nicht nur das Badevergnügen für die Babys zum Erlebnis, sondern können die Übungen auch individuell anpassen und variieren. Dabei spielt Ihr hier erlangtes Wissen über die Wassergewöhnung und die richtige Vorbereitung Ihres Kurses eine übergeordnete Rolle. Grundlegend dazu sind die theoretischen Prinzipien zum Betreten des Beckens und den speziellen Halteweisen in Bauch- und Rückenlage. Daraus resultierend können Sie Ihre eigenen Übungen ganz persönlich zusammenstellen, ohne allerdings die wichtigen Aspekte vom Sprung ins Becken und dem Tauchen außer Acht zu lassen. Diese sind nämlich wichtig für die spätere Entwicklung des Kindes, wenn es das Schwimmen erlernt, weshalb Sie darauf achten, dass die Übungen zu diesen Aspekten in entspannter und angenehmer Atmosphäre für die Babys erfolgen. Wie Sie dabei vorgehen und die Eltern ideal und angstfrei einbinden können, erfahren Sie zusätzlich zu gerade genannten Teilbereichen des Moduls in einem umfassenden Praxisteil.

Voraussetzung
 

Praktische Vorerfahrungen, in der Arbeit mit Kindern, sind für die erfolgreiche Absolvierung notwendig.

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt