Bild

Ausbildung zum Entspannungscoach in Bielefeld

Übersicht
Preis

499 € / Fernlehrgang

1.090 € / Präsenzlehrgang

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Dauer

Variante Fernlehrgang:
Lehrgangsdauer ca. 3 Monate
4 Präsenztage (48 UE) + Selbstlernphasen (120 UE)

Variante Präsenzlehrgang:
9 Präsenztage (96 UE) 

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Hochschulzertifikat + Einzelzertifikate

Fördermöglichkeiten

Variante Präsenzlehrgang:
Förderung durch die Arbeitsagentur möglich

Fortbildungspunkte

Variante Fernlehrgang:
40 Fortbildungspunkte

Variante Präsenzlehrgang:
90 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

keine Vorerfahrung notwendig

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Werden Sie Experte in den effektiven Entspannungstechniken Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation und runden Sie als Entspannungscoach Ihr Profil mit der Ausbildung in Bielefeld im Stressmanagement ab.

Im Fokus der Ausbildung zum Entspannungscoach am Standort Bielefeld steht das Erlernen entspannungsfördernder Maßnahmen für Ihre zukünftigen Kunden. Damit bilden Sie eine fundamentale Balance für die beruflichen und privaten Alltagsbelastungen. Im Zuge dessen widmen Sie sich dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelrelaxation, um als Entspannungscoach optimal auf die Anforderungen Ihrer Kunden eingehen zu können. Darüber hinaus ergänzen Sie Ihr Paket mit der Qualifikation des Stressmanagement Trainers. Diese drei Säulen sind wichtig für die Stressbewältigung und können Ihren Kunden helfen mit stressig empfundenen Situationen besser umzugehen. Die zertifizierten Konzepte der AHAB-Akademie haben sich in der Prävention stressbedingter Erkrankungen bewährt gemacht. Damit setzen Sie einen Grundstein in der Gesundheitsförderung Ihrer Kunden und beeinflussen das Stressbewältigungsverhalten sowie das Stresserleben nachhaltig positiv.

Als ausgebildeter Entspannungscoach können Sie Gruppenkurse im Autogenen Training und Progressiver Muskelrelaxation leiten und Strategien zur Stressbewältigung vermitteln. Die Qualifikation macht Sie zu einem beliebten Ansprechpartner bezogen auf die Entspannungsthematik. Darüber hinaus bekommen Sie im Rahmen der Ausbildung vorgefertigte Kurskonzepte ausgehändigt, die gemäß §20 SGB V bei den Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt sind. Dementsprechend sind Sie dazu befähigt, unterschiedliche Präventionskurse mit den Inhalten Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement anzubieten. Sie besitzen zudem die Fachkompetenz die geeignete Stressbewältigungsstrategie für Ihre Kunden zu finden. Starten Sie jetzt mit der Ausbildung zum Entspannungscoach und beraten Sie Ihre Kunden systematisch in präventiven Verhaltensweisen und Stressbewältigungsmethoden!

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt