Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skripte

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fernlehrgang: Zugang zu digitaler Lernplattform inkl. Unterlagen

  • Pädagogische Betreuung

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Entspannungscoach in Köln

Werden Sie Experte in den effektiven Entspannungstechniken Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation und runden Sie als Entspannungscoach Ihr Profil mit der Ausbildung in Köln im Stressmanagement ab.

Übersicht
Bild

499 € / Fernlehrgang

1.090 € / Präsenzlehrgang

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

Variante Fernlehrgang:
Lehrgangsdauer ca. 3 Monate
4 Präsenztage (48 UE) + Selbstlernphasen (120 UE)

Variante Präsenzlehrgang:
9 Präsenztage (96 UE) 

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Hochschulzertifikat + Einzelzertifikate

Bild

Variante Präsenzlehrgang:
Förderung durch die Arbeitsagentur möglich

Bild

Variante Fernlehrgang:
40 Fortbildungspunkte

Variante Präsenzlehrgang:
90 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Auch in der kunterbunten Stadt Köln ist Entspannung als Ausgleich von Nöten, die Sie nach vollendeter Ausbildung zum Entspannungscoach Ihren Kunden gewährleisten können. Ihre primäre Aufgabe besteht darin, Entspannung zu fördern und die Waage zwischen den alltäglichen Belastungen und dem Trainingsprozess Ihrer Kunden zu halten. Ein wertvoller Nebeneffekt besteht in der idealen Ergänzung Ihrer Trainerfähigkeiten und einer herausstechenden Erweiterung Ihres Leistungsportfolios. Sie erlernen Module wie das Autogene Training, die Progressive Muskelrelaxation und das Stressmanagement, womit Sie sich in den wichtigsten Entspannungsmethoden qualifizieren und Ihren Kunden zusätzlich Unterstützung beim Umgang mit Stresssituationen anbieten können. Hilfe zur Selbsthilfe, Motivation durch fokussiertes Training und Unterstützung bei der Umsetzung der erlernten Entspannungstechniken gehören nun zu Ihrem Berufsalltag. Des Weiteren sind Sie mit dem Abschluss zum Entspannungscoach befugt, Präventionskurse durchzuführen, was Ihnen durch §20 SGB V anerkannt wird. Da die Kursprogramme parallel innerhalb der verschiedenen Ausbildungsbereiche vermittelt werden, können sie gleich die Kursleitung und Führung Ihrer eigenen Gruppe übernehmen.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

Kursleiter für Autogenes Training

Die Anforderungen an die Menschen werden durch die Gesellschaft mit Hilfe von Zeitdruck, Stress und Hektik immer höher angesetzt, was eine häufige Ursache für Erkrankungen darstellt. Umso wichtiger wird es, richtig zu entspannen. Als Kursleiter für Autogenes Training sorgen Sie genau dafür, da Sie Ihre Kunden durch Autosuggestion dazu anleiten, die gefühlsmäßige und körperliche Ebene miteinander zu verbinden und resultierend daraus einen Entspannungszustand zu generieren. Das Unterbewusstsein wird durch bestimmte formelhafte Redewendungen zugänglich gemacht. Mithilfe von Wiederholungen eben dieser Redewendungen und einer ruhigen Körperhaltung wird die völlige Entspannung der Muskulatur und geistige Gelassenheit gewonnen. Innerhalb dieser Ausbildung erreichen Sie grundlegende Kompetenzen für eine Kursleiterposition, mit der Sie zukünftig Kurse im Autogenen Training durchführen können und ein grundlegendes Verständnis für das Zusammenspiel von Stress und Entspannung, aber auch Indi- und Kontraindikationen bekommen. Sie lernen des Weiteren, Ihre Kunden so durch die Selbstentspannung zu führen, dass sie die Probleme des Alltags verarbeiten und einen idealen Bewusstseinszustand der absoluten Entspannung erreichen können. Durch das Erklären und die Durchführung der Übungen und Gespräche, was Ihre Kunden dabei empfinden, garantieren Sie sich selbst den Erfolg und dessen Kontrolle. Für mehr Informationen klicken Sie Link.

Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation

Die Progressive Muskelrelaxation, also die bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelpartien, ist ein äußerst effektives Entspannungsverfahren. Durch den ständigen Wechsel der vorhandenen und weichenden Spannung in den Muskeln wird die Körperwahrnehmung verbessert, während die innere Unruhe verringert wird und ein tiefer Entspannungszustand im ganzen Körper vorhanden ist. Sie werden in Übungen eingeführt, die die mentale Stärke Ihrer Kunden positiv dahingehend beeinflusst, dass diese ihre Belastungssituationen besser bewältigen und erwerben gleichzeitig die Grundlagen über Stress und Entspannung und Kursleiterkompetenzen inklusive Methodik. Für mehr Informationen klicken Sie Link.

Stressmanagement-Trainer

Ganz gleich ob beruflich oder privat: Stress ist etwas Alltägliches geworden, dem sich die meisten Menschen durch die viel zu hoch gesteckten Ansprüche nicht mehr gewachsen fühlen. Als Stressmanagement-Trainer besitzen Sie die Kompetenzen zur Vermittlung unterschiedlichster präventiver Verhaltensweisen und Methoden, um Ihre Kunden individuell bei der Bewältigung stressreicher Situationen zu unterstützen. Dabei lernen Sie unter anderem welche Faktoren für die Auslösung von Stress verantwortlich sind und welche Methoden ihre Anwendung zur Bewältigung dessen finden. Des Weiteren bekommen Sie tiefe Einblicke in das Methodenwissen, um Stress sowohl aus dem beruflichen als auch privaten Alltag erfolgreich zu eliminieren, unter der Prämisse, dass jede Stresssituation verschiedene Methoden zur Bewältigung innehat. Diese richtig auszuwählen und sowohl auf Gruppen als auch Einzelpersonen individuell anzuwenden, wird genauso eine Aufgabe als Stressmanagement-Trainer darstellen, wie die Strategieentwicklung, Entspannungsförderung und realistische Zielsetzung. Ihr angeeignetes Verständnis für die physio- und psychologischen Auswirkungen von Stress werden Ihnen dabei von großem Nutzen sein. Für mehr Informationen klicken Sie Link.

Präsenztermine im Fernlehrgang

Präsenzphase Autogenes Training

Präsenzphase Progressive Muskelrelaxation

Präsenzphase Stressmanagement

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Einsendeaufgaben: Nur Fernlehrgang: Überprüfung des Lernerfolges in der Selbststudiumsphase (obligatorisch, unbenotet).

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt