Bild

Bild 030 338419800 // Bild info(at)ahab-mfg.de // Bild Montag-Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skripte

  • keine zusätzlichen Kosten

  • lebenslanges Zertifikat

  • Zugang zur Online-Bibliothek

  • Relevante Digitale ­Unterlagen

  • Handouts

Fachkraft für Betriebliche Gesundheitsförderung

Ausbildung im Bereich Mitarbeiter- und Firmengesundheit

Übersicht
Bild

1.390 € / 2016

1.590 € / 2017

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

8 Präsenztage

Bild

Hochschulzertifikat

Bild

80 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, Köln und Brandenburg möglich!

Ratenzahlung möglich

Zusatzleistung

Online-Bibliothek

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite

AN FOLGENDEN STANDORTEN

Berlin Köln

Beschreibung

Das neue Präventionsgesetzt hat die gesetzlichen Krankenkassen zur Unterstützung von Unternehmen in der Umsetzung von BGF-Maßnahmen verpflichtet, dazu zählen neben der Organisation und Durchführung von BGF-Maßnahmen auch umfassende Beratungsleistungen. Die Aufgabe der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) ist es, auf die betrieblichen Rahmenbedingungen zugeschnittene Gesundheitsfördermaßnahmen, unter Berücksichtigung konkreter Zielstellungen, auszuwählen, anzupassen und umzusetzen. In der Ausbildung lernen Sie effektive betriebliche Gesundheitsfördermaßnahmen kennen und erlangen Wissen über die Spezifik von Projekten der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Wir stellen Ihnen verschiedene Analyseinstrumente für die physische und psychische Gefährdungsanalyse vor, sodass Sie in der Lage sind passende Gesundheitsfördermaßnahmen, entsprechend der Bedürfnisse der Mitarbeiter im Unternehmen, zu implementieren. Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Projekte effektiv planen, steuern und wirkungsvoll präsentieren können. Ebenfalls profitieren Sie von unserer mehrjährigen Erfahrung in der Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen und lernen praxisnah durch das eigene Ausprobieren und Erfahren, welche konkreten Gesundheitsmaßnahmen Sie in welchen Variationen im Unternehmen einsetzen können.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

EFFEKTIVE MAßNAHMEN BGF

In diesem eintägigen Modul stellen wir Ihnen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse sowie erfolgreiche Praxisbeispiele und Modelle vor, die Ihnen bei der Auswahl effizienter und wirkungsvoller Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung helfen. Sie entwickeln Ideen, wie Sie Initiativen in Ihrem Umfeld erfolgreich implementieren können. Sie werden in die Lage versetzt, passende Maßnahmen auszuwählen, Mitstreiter zu gewinnen und die Zielgruppen angemessen anzusprechen. Sie verlassen das Seminar mit der Kenntnis, welche BGF-Maßnahmen effektiv sind und wie diese innerbetrieblich organisiert und umgesetzt werden können.

MOTIVATION ZUR TEILNAHME AN MAßNAHMEN DER BGF

In diesem eintägigen Seminar geht es darum, wie wir Mitarbeiter, Vorgesetzte und Unternehmer für die Betriebliche Gesundheitsförderung begeistern und zu einer aktiven Teilnahme motivieren können. Bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung genügt es nicht allein Verhaltensprävention zu betreiben, in deren Rahmen u.a. personenbezogene Maßnahmen zur Ernährung, Bewegung oder Entspannung angeboten werden. Auch stresserzeugende organisatorische Mängel im Betrieb oder ergonomisch ungünstige Arbeitsplatzbedingungen müssen sich verändern. Beide Bereiche müssen miteinander verknüpft werden.

PROJEKTMANAGEMENT IN DER BGF

Die Vielfalt der Führungsaufgaben in BGF-Projekten zu kennen und zu koordinieren, die Projektphasen strukturiert zu gestalten und alle Projektbeteiligten angemessen zu berücksichtigen sind entscheidende Faktoren für den Projekterfolg. Der Projektleiter benötigt dazu professionelles Managementwissen, organisatorische Fähigkeiten und praktische Erfahrungen. In diesem zweitägigen Seminar wird Ihnen das Handwerkzeug und das Wissen über die Spezifik von Projekten der betrieblichen Gesundheitsförderung vermittelt, welches Sie befähigt Ihre Projektaufgaben erfolgreich zu erfüllen.

Praxis BGF – Identifikation muskuloskelettaler Beschwerden und Präventionsmöglichkeiten

Nach wie vor sind Rückenbeschwerden die Hauptursache für krankheitsbedingten Arbeitsausfall. Die Ursachen dieser Leiden liegen vor allem bei einseitigen Belastungen oder Fehlhaltungen. Für die Entwicklung und Umsetzung präventiver Maßnahmen sollten im Vorfeld die muskuloskelettalen Beschwerden individuell erhoben werden. Wir stellen Ihnen in diesem Praxis-Seminar verschiedene Screeningmaßnahmen (mit und ohne Geräte) und darauf abgestimmte Gesundheitsförderprogramme vor. So können Sie in Ihrer Praxis geeignete Erhebungsinstrumente auswählen und passende Präventionsmaßnahmen im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung anbieten.

Praxis BGF – Psychische Gefährdungsbeurteilung durchführen

Die Bedeutung und der Einfluss psychischer Faktoren in der Arbeitswelt hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Gem. §5 ArbschG sind alle Unternehmen verpflichtet, psychische Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen! Ein erster Schritt ist es, die psychischen Belastungen zu identifizieren. In unserer Fortbildung bekommen Sie alles an die Hand, was Sie benötigen, um eine rechtskonforme psychische Gefährdungsbeurteilung durchzuführen: eine Einweisung in die Instrumente zur Erhebung psychischer Belastungen (wir stellen Ihnen verschiedene Formen von Analyseinstrumenten vor, sodass Sie in Ihrer Praxis eine passende Auswahl treffen können), Unterlagen für alternative Erfassungsformen, wie z.B. Workshops, und den Erfahrungsschatz der Dozenten.

Praxis BGF – gesundheitsorientierte Führung und Organisationskultur

Eine Vielzahl von Forschungsarbeiten verweisen auf den erheblichen Einfluss der Führungskräfte auf die Belastungssituation am Arbeitsplatz und somit auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter. Dabei lässt sich mittlerweile genau identifizieren, welche konkreten Verhaltensweisen einen besonderen Einfluss ausüben. Wir stellen Ihnen in diesem Seminar die Erkenntnisse vor und vermitteln Ihnen Konzepte und Programme einer gesunden Personal- und Organisationspolitik sowie konkrete Führungsmethoden, welche das Wohlbefinden und damit die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig fördern.

Praxis BGF – psychosoziale Gesundheitsförderung

Die psychosoziale Gesundheit wird durch die individuelle psychische Konstitution sowie äußere Lebensbedingungen beeinflusst. Damit sind bereits 2 Tätigkeitsfelder psychosozialer Gesundheitsförderung klar definiert. Man kann sowohl die individuelle psychische Gesundheit des einzelnen Mitarbeiters fördern als auch Arbeitsbedingungen schaffen, welche psychische Belastungsfaktoren vermeiden und gesundheitsförderliche Aspekte zum Ziel haben. In dem Seminar stellen wir Ihnen Interventionsstrategien und Maßnahmen vor, die im Rahmen betrieblicher psychosozialer Gesundheitsförderung eingesetzt werden können.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Kompetenzüberprüfung anhand einer Gruppenarbeit inklusive Feedback.

Online-Bibliothek
 

Als Teilnehmer der Ausbildung zur Fachkraft für BetrieblicheGesundheitsförderung werden Sie auf unserer Lernplattform „it`slearning“ zusätzlich für folgende Themen freigeschaltet:

  • Grundlagen von Gesundheit und Krankheit (2 Lehrbriefe)
  • Medizinische Grundlagen (4 Lehrbriefe)

Zusätzlich erhalten Sie umfangreiche Checklisten sowie eine Zusammenstellung frei zugänglicher Fachliteratur zu den einzelnen Themen der Ausbildung.

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel