Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation in Berlin

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Bild

keine Vorerfahrung notwendig

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung
Full HD

Leiten Sie zukünftig als Kursleiter Ihre Entspannungskurse in Progressiver Muskelrelaxation und erweitern Sie in der Ausbildung in Berlin entsprechend Ihre Kursleiter-Kompetenzen. Unsere anerkannte Ausbildung ermöglicht die Durchführung von Präventionskurs

Eine Großstadt wie Berlin verlangt bei all der Hektik nach effektiven Entspannungstechniken wie der Progressiven Muskelrelaxation (PMR). Diese befasst sich mit der bewussten An- und Entspannung bestimmter Muskelpartien, wodurch ein tiefer Entspannungszustand im ganzen Körper erreicht wird. Der Wechsel innerhalb dieser Übung verbessert die Körperwahrnehmung und minimiert körperliche Unruhe. Als Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation leiten Sie Übungen an, die die schrittweise Muskelentspannung und ein damit einhergehendes ganzkörperliches Ruhegefühl bei Ihren Kunden generieren. Mentale Stärke unterstützt Ihre Kunden bei der Verarbeitung von Belastungssituationen. Sie erhalten ein umfangreiches Wissen über Stress und Entspannung und methodische Kompetenzen zur Kursleitung. Diese Ausbildung eignet sich hervorragend zur Erweiterung Ihres Angebotsportfolios als Trainer. Da wir Ihnen eine intensive Einführung in unser Kursprogramm geben, können Sie sofort die Leitung für einen eigenen Kurs übernehmen und zusätzlich Präventionskurse durchführen, die nach §20 SGB V anerkannt werden.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt