Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation in Chemnitz

Leiten Sie zukünftig als Kursleiter Ihre Entspannungskurse in Progressiver Muskelrelaxation und erweitern Sie in der Ausbildung in Chemnitz entsprechend Ihre Kursleiter-Kompetenzen. Unsere anerkannte Ausbildung ermöglicht die Durchführung von Präventionskursen.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung
Full HD

Absolvieren Sie die Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation in Chemnitz und leiten Sie zukünftig Entspannungskurse des wirksamen Trainingsverfahrens. Durch das bewusste An- und Entspannen einzelner Muskelpartien kann ein ganzheitlicher Entspannungszustand im Körper hervorgerufen werden. Außerdem fördert die Progressive Muskelrelaxation (PMR) auch die Körperwahrnehmung und lindert innerliche Unruhe. Die Ausbildung qualifiziert Sie Übungen anzuleiten, die der stufenweisen Entspannung der Muskulatur und einem begleitenden Ruhegefühl dienen. Infolgedessen steigert sich auch die mentale Stärke Ihrer Kunden und belastende Situationen können erfolgreicher bewältigt werden. Sie erwerben grundlegendes Wissen über Stress sowie Entspannung und erweitern Ihre Kursleiterkompetenzen im Umgang methodischer Maßnahmen dieser Entspannungsmethode.

Zudem können Sie Ihren Kunden die Übungen nicht nur fachgerecht erklären, sondern auch souverän anleiten und über aufkommende Gefühle sprechen. Da Sie ihm Rahmen der Ausbildung in das Kursprogramm der AHAB-Akademie eingewiesen werden, können Sie umgehend mit Ihren ersten Kursen für Progressive Muskelrelaxation starten und darüber hinaus Präventionskurse leiten, die bei den Krankenkassen nach §20 SGB V anerkannt sind. Wenn Sie über die entsprechende Grundqualifikation verfügen, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss der Kursleiterausbildung PMR Präventionskurse in Ihr Trainerportfolio integrieren. Starten Sie jetzt!

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

Physiologische Grundlagen der Stressreaktion

Das Nervensystem und verschiedene Stressreaktionen werden beleuchtet. Auch die Stressarten und -typen und Folgen bzw. Symptome von chronischem Stress werden diskutiert.

GRUNDLAGEN DER ENTSPANNUNGSREAKTION

Eine Entspannungsreaktion wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, die Sie zu erkennen lernen, um systematische und psychologische Entspannungsverfahren anwenden zu können.

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION

Systematische Entspannungstrainings wie die Progressive Muskelrelaxation haben tiefe Entspannung zur Folge. Welche Einflüsse aktuelle Erkenntnisse nehmen wird erläutert, damit Sie als Kursleiter nicht nur die Übungen, sondern auch Ihre Wirkungsweise im Körper so erklären können, dass bei Ihren Kunden keine Problemfelder oder Vorbehalte aufkommen.

ÜBUNGSDURCHFÜHRUNG

Wir zeigen Ihnen Übungen, bei denen Sie schrittweise von den 16 Muskelgruppen erst auf 7 und später auf 4 reduzieren. Dies findet in einem großen Praxisteil statt, in dem Sie gleichzeitig weitere Methoden kennenlernen wie die Vergegenwärtigung und die Zähltechnik, welche Sie später in Ihre eigenen Kurse integrieren können.

KURSAUFBAU

Ihr Kurs konzentriert sich auf Sie als Leitung, was Sie kompetent und empathisch innerhalb Ihrer Übungsanleitungen nutzen. Den Aufbau und die Gestaltungsmöglichkeiten bekommen Sie von uns anhand von Beispielen und Anhaltspunkten vermittelt. Dabei sollten Sie persönlichen Aspekten und anderen Rahmenbedingungen wie der Wahl der Räumlichkeiten, des Equipments, der Kursgröße und der Teilnehmer besondere Beachtung schenken. Auch die Feedbackrunde am Ende ihrer Kurse sind wichtig, damit Sie den Überblick bei Ihrer Erfolgskontrolle absichern können. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie die Übungen motivierend weitergeben, sodass Ihre Kunden diese zwei- bis dreimal täglich in ihren Alltag einbauen. Das umfassende Kursprogramm ermöglicht Ihnen die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt