Bild
Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation in Hamburg

Leiten Sie zukünftig als Kursleiter Ihre Entspannungskurse in Progressiver Muskelrelaxation und erweitern Sie in der Ausbildung in Hamburg entsprechend Ihre Kursleiter-Kompetenzen. Unsere anerkannte Ausbildung ermöglicht die Durchführung von Präventionskursen.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung
Full HD

In Hamburg gilt die Progressive Muskelrelaxation (PMR) als effektives Entspannungsverfahren, das einen tiefen Entspannungszustand im ganzen Körper auslösen kann, indem bestimmte Muskelpartien bewusst und wiederholt angespannt und wieder entspannt werden. Dadurch verbessert sich nicht nur die Körperwahrnehmung, sondern wird auch die körperliche Unruhe ausgeschaltet. In dieser Ausbildung zeigen wir Ihnen Übungen zur schrittweisen Entspannung der Muskeln mit dem Resultat eines ganzheitlichen körperlichen Ruhegefühls bei Ihren Kunden. Hierfür erhalten Sie grundlegende Kenntnisse über Stress und Entspannung und die notwendigen methodischen Kursleiterkompetenzen. Da wir Sie in ein komplettes Kursprogramm einweisen, können Sie sofort die Leitung für einen eigenen Kurs in der Progressiven Muskelrelaxation übernehmen. Zusätzlich können Sie Präventionskurse nach §20 SGB V durchführen.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

Physiologische Grundlagen der Stressreaktion

Das Nervensystem und verschiedene Stressreaktionen werden beleuchtet. Auch die Stressarten und -typen und Folgen bzw. Symptome von chronischem Stress werden diskutiert.

GRUNDLAGEN DER ENTSPANNUNGSREAKTION

Verschiedenste Faktoren sind verantwortlich für eine mögliche Entspannungsreaktion. Wie Sie die entsprechenden Kennzeichen abgrenzen und systematische und psychologische Entspannungsverfahren funktionieren, erfahren Sie hier.

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION

Sie lernen, wie Sie durch Progressive Muskelrelaxation effektiv und systematisch eine tiefgehende Entspannung herbeiführen. Als Kursleiter obliegt Ihnen dabei die Aufgabe, die Übungen und deren Wirkungsweisen so zu erklären, dass Vorbehalte und Probleme am besten vor Ihrer Entstehung ausgeschaltet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre erworbenen Kenntnisse über Medizin und Prävention in den Übungen einsetzen.

ÜBUNGSDURCHFÜHRUNG

Sie lernen Übungen der Progressiven Muskelrelaxation, bei denen Sie schrittweise von den 16 Muskelgruppen erst auf 7 und später auf 4 reduzieren. Das Verfahren wird Ihnen in einem umfangreichen Praxisanteil vermittelt, bei dem Sie zusätzlich Methoden wie die Vergegenwärtigung und Zähltechnik erfahren, welche Sie später in Ihre eigenen Kurse integrieren können.

KURSAUFBAU

Da Sie im Fokus Ihres Kurses stehen, ist es umso wichtiger, dass Sie genau wissen wie Sie diesen aufbauen und gestalten, damit Sie Ihre Kunden durch Empathie und Kompetenz überzeugen. Hierzu geben wir Ihnen anhand von Beispielen Anhaltspunkte und Empfehlungen zu persönlichen Aspekten und anderen Rahmenbedingungen wie beispielsweise die Wahl von Räumlichkeiten, Equipment, Gruppengröße und Teilnehmern. Weiter sollten Sie darauf achten, nach jeder Stunde eine Feedbackrunde zu eröffnen, wofür wir Ihnen ein ausführliches Regelwerk vorstellen werden, damit Sie Ihren Erfolg kontrollieren können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Übungen so anleiten, dass Ihre Kunden nachhaltig motiviert sind, die Übungen zwei- bis dreimal in ihren Alltag einzubauen, um die Entspannung und somit ihre Gesundheit auch weiterhin selbst zu fördern und zu erhalten. Da wir Sie umfangreich in unser Kursprogramm einweisen, ermöglichen wir Ihnen die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel