Bild

Ausbildung zum Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer in Berlin

Übersicht
Preis

259 €

Hier klicken um zu sehen, was alles

Dauer

2 Präsenztage (24 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Zertifikat

Fortbildungspunkte

20 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Etablieren Sie sich als Core-Trainer und erweitern Sie Ihre Kompetenzen um spezielles Wirbelsäulentraining, um mit dieser Ausbildung in Berlin erfolgreich in Sportstudios Gruppenkurse anbieten zu können und Ihre individuellen Kunden zu trainieren.

Der Bedarf an fachlich ausgebildeten Wirbelsäulengymnastik- / Core- Trainern wird auch am Standort Berlin in Zukunft immer interessanter – nutzen Sie diese Ausbildung und werden Experte für die Prävention muskulärer Dysbalancen in Fitnessstudios und Unternehmen! Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme der sitzenden Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit, hat sich die Wirbelsäulengymnastik (Core-Training) längst als festes Element in der Prävention etabliert. Der Fokus des Trainings liegt auf der Kräftigung der tiefer- und oberflächlich liegenden Muskeln, die den Körper stabilisieren, ausrichten und bewegen. Im Rahmen des Core Trainings werden vor allem die Rücken- und Bauchmuskulatur sowie Teile der Streckerkette beansprucht. Ein schwaches Core (Kern) führt zwangsläufig zu muskulären Dysbalancen, Bewegungseinschränkungen und degenerativen Veränderungen, aber auch zu Leistungseinbußen bei ambitionierten Sportlern. Jegliche Bewegungen des menschlichen Körpers gehen vom Core aus und legen damit einen wichtigen Baustein für optimale Längen-Spannungsverhältnisse, Aktivierungsfähigkeit und Gelenksbewegungen in der Hüftregion und sorgen für eine Aufrechterhaltung der muskulären Balance. Mithilfe des Trainings werden dynamische Bewegungen/Aktivitäten optimiert und die Prävention von Erkrankungen möglich. Neben fundiertem theoretischen Wissen, erlernen Sie außerdem koordinativ anspruchsvolle Übungen, die beispielsweise durch eine zunehmende propriozeptive Trainingsumgebung gekennzeichnet werden können. Infolgedessen fordern Sie nicht nur das lokale, sondern auch das globale Stabilisationssystem und die funktionelle Kraft des Bewegungssystems. Eine methodische Ergänzung kann das Training mit Gymnastikbällen, -bändern, Balance-Ball oder -Pad sein. Stärken Sie das Core Ihrer Kunden und leiten Sie erfolgreich Kurse mit der Spezialisierung „Wirbelsäulengymnastik / Core-Training“. Der Abschluss der Ausbildung ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen, die nach §20 SGB V anerkannt werden.

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt