Bild

Ausbildung zum Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer in Nürnberg

Übersicht
Preis

259 €

Hier klicken um zu sehen, was alles

Dauer

2 Präsenztage (24 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Zertifikat

Fortbildungspunkte

20 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Etablieren Sie sich als Core-Trainer und erweitern Sie Ihre Kompetenzen um spezielles Wirbelsäulentraining, um mit dieser Ausbildung in Nürnberg erfolgreich in Sportstudios Gruppenkurse anbieten zu können und Ihre individuellen Kunden zu trainieren.

Der thematische Schwerpunkt der Ausbildung zum Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer in Nürnberg liegt auf der Betrachtung und dem Training körperstabilisierender Muskeln. Insbesondere die anatomischen Kenntnisse, Risikofaktoren und Ursachen von Rückenbeschwerden sowie Methodik und Didaktik von Kursstunden werden detailliert behandelt. Core Training etabliert sich zunehmend nicht nur im Präventionssport, sondern auch in immer mehr Fitnessstudios. Auch die betriebliche Gesundheitsförderung hat den Vorteil der Wirbelsäulengymnastik für Arbeitnehmer erkannt, denn Rückenprobleme nehmen durch den häufig sitzenden Arbeitsalltag stetig zu. Ihre Tätigkeit als Kursleiter der Wirbelsäulengymnastik /Core-Trainer und das Angebot von Präventionskursen ist sowohl in Sportstudios wie auch in Unternehmen gefragter denn je. Die Ausbildung vermittelt Ihnen praxisnah einen umfangreichen Übungspool für das Einzel- und Gruppentraining. Auch wirbelsäulenbedingte Erkrankungen und deren Präventionsmöglichkeiten durch spezielle Übungen sind ein weiterer thematischer Bestandteil. Der Umgang sowie der Gebrauch von Gymnastikbällen, -bändern, Balancebällen oder -pads wird im praktischen Teil der Ausbildung erlernt. Dazu erhalten Sie ein von der AHAB-Akademie vorgefertigtes Kurskonzept und eine praktische Einweisung in die Durchführung von Präventionskursen. Dieses ermöglicht Ihnen die Anerkennung bei den Krankenkassen nach §20 SGB V und die Realisierung des präventiven Angebots. Absolvieren Sie jetzt die Ausbildung zum Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik /Core-Trainer und profitieren Sie von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in der Fitness- und Gesundheitsbranche!

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt