Bild
Bild

Alles im Preis inklusive

  • Lehrunterlagen

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Osteoporose-Trainer in Berlin

In der Ausbildung zum Osteoporose-Trainer in Berlin lernen Sie, wie man mit der richtigen Bewegung Osteoporose präventiv bekämpfen kann. Mit dieser Spezialisierung im Seniorensport sind Sie der Experte in Sachen Prävention und Training bei Osteoporose.

Übersicht
Bild

259 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

2 Präsenztage (24 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

20 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Mit der Ausbildung zum Osteoporose-Trainer in Berlin spezialisieren Sie sich auf das Training und die Prävention geschwächter Knochengefüge. Zur Erhöhung der Knochendichte ist Sport ein altbekanntes und wirksames Mittel. Als ausgebildeter Osteoporose-Trainer wissen Sie, wie Sie dem Knochenschwund durch gezielte körperliche Aktivitäten entgegenwirken können. Im Kontext der Ausbildung erlangen Sie detailliertes Wissen über die Anatomie des menschlichen Körpers, das Krankheitsbild der Osteoporose und, wie z.B. Ernährung sowie sporttherapeutische Methoden einen positiven Einfluss auf die Krankheit nehmen können. Schwerpunktmäßig erlernen Sie im Praxisteil des Lehrgangs diverse Übungen für intensives Krafttraining und spezielle Gymnastik für die jeweilige Zielgruppe. Bauen Sie Ihre Fachkompetenzen im Bereich des Osteoporose-Trainings aus und bieten Sie zukünftig wirkungsvolle bewegungstherapeutische, als auch präventive Möglichkeiten an, um Osteoporose entgegenzuarbeiten. Diesbezüglich erhalten Sie eine Einweisung in das Kursprogramm der AHAB-Akademie und können zeitnah nach der Ausbildung als Experte durchstarten. Profitieren Sie von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten insbesondere im Gesundheitssportverein oder in Reha- und Präventionszentren. Nach Abschluss der Ausbildung und mit der entsprechenden Grundqualifikation, können Sie in der Zukunft auch Präventionskurse anbieten, die bei den Krankenkassen nach §20 SGB V anerkannt sind. Weitere Informationen und ein fertiges Kurskonzept, erhalten Sie in der Ausbildung zum Osteoporose-Trainer in Berlin. Starten Sie jetzt!

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

KRANKHEITSBILD DER OSTEOPOROSE

Das Modul klärt Sie über die Ursachen, Entstehung und Einflussmechanismen des Krankheitsbildes Osteoporose auf. Im Zuge dessen lernen Sie die unterschiedlichen Knochen und Knochenarten kennen sowie deren Funktion und Bedeutung für den menschlichen Körper. Des Weiteren werden Ihnen präventive Maßnahmen vorgestellt und eine Auswahl an Therapiemöglichkeiten vermittelt.

GESUNDHEITS- UND SENIORENSPORT

Das Krafttraining der Schultergürtel- und Rumpfmuskulatur sowie der Extremitäten wirkt sich positiv auf die Gesundheit Ihrer Kunden aus. Geeignete Übungen und die optimale Belastungsintensität lernen Sie in diesem Modul kennen. Dabei stehen Sie als Trainer im Mittelpunkt des Ganzen und begeistern Ihre Kunden durch Fachkompetenz sowie Empathie. Des Weiteren erlernen Sie hier realitätsnah alles rund um den Aufbau und die Gestaltung von Kursstunden. Wichtige Ansatzpunkte und Empfehlungen für eine gelungene Kursleiterstunde im Seniorensport erhalten Sie ebenfalls in diesem Modul.

PRAXIS IM OSTEOPOROSEKURS

Das übergeordnete Ziel in der sogenannten Informationsphase ist die Vermittlung erforderlicher Sachverhalte. Damit schaffen Sie eine grundlegende Voraussetzung für Ihre Kunden, um die Übungen und das Wissen darüber auch nach Kursende erfolgreich in den Alltag zu integrieren. In diesem Modul werden Ihnen demnach Dehn-, Kraft- und Stärkungsübungen vorgestellt, die Sie in Ihre Kursstunde integrieren können. Ein weiteres Thema ist die Angst vor Stürzen im Seniorenalter. Durch gezieltes Sturzprophylaxe-Training können Sie das Risiko von Stürzen vermeiden. Der Ausklang jeder Kursstunde rundet das Bewegungsangebot ab. Mittels einfacher Lockerungsübungen und klassischen Entspannungsmethoden leisten Sie einen positiven Beitrag zur Unterstützung der physischen und psychischen Entspannungsfähigkeit Ihrer Klienten. Den genauen Ablauf und die Gestaltung der Übungen in den jeweiligen Trainingsphasen eignen Sie sich in diesem Praxisteil der Ausbildung an.

KURSPLANUNG

Im Fokus dieses Moduls steht die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen zur Durchführung eines sportlich-moderaten Trainings. Das primäre Ziel ist die Leistungssteigerung sowie der Erhalt und die Optimierung gesundheitlicher Bedingungen. Dieser Teil der Ausbildung informiert Sie über die Entwicklung zielgerichteter und kundenorientierter Kursstundenpläne unter Anwendung ausgewählter Methoden. Ein zusätzlicher thematischer Schwerpunkt sind weitere wesentliche Aspekte der erfolgreichen und wirkungsvollen Vermittlung von Inhalten.

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DEN OSTEOPOROSE-KURS

In diesem Modul stellen wir Ihnen das Kursprogramm der AHAB-Akademie theoretisch und praktisch vor. Im Zuge dessen erhalten Sie weitere Information zur Durchführung eines Präventionskurses gemäß §20 SGB V, der Ihnen die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung ermöglicht.

Voraussetzung
 

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel