Bild
Bild

Alles im Preis inklusive

  • Übungskatalog

  • Skripte

  • Prüfungsgebühren

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Zugang zu digitaler Lernplattform inkl. Unterlagen

  • Pädagogische Betreuung

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Präventions- und Gesundheitssportlehrer in Köln

Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining – Präventionssport zur Gesundheitsförderung in Köln

Übersicht
Bild

1.290 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

Dauer 
Lehrgangsdauer ca. 9 Monate
11 Präsenztage (132 UE) + Selbstlernphasen (516 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Hochschulzertifikat + Einzelzertifikate

Bild

Förderung durch die Arbeitsagentur möglich

Bild

110 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite

Präsenzphasen sind an den folgenden Standorten verfügbar

Bitte beachten Sie, dass bei Angeboten mit Selbstlernphasen evtl. weitere Präsenzorte zur Verfügung stehen. Sehen Sie dazu Präsenztermine im Fernlehrgang.

Beschreibung

Gesundheitsorientiertes Fitnesstraining trägt zur individuellen Gesundheitsförderung bei und mit der Ausbildung zum Präventions- und Gesundheitssportlehrer in Köln haben Sie die Möglichkeit erfolgreich in diesem Sektor zu arbeiten. Präventionssport wird im Zuge des 2015 in Kraft getretenen Präventionsgesetz zunehmend wichtiger. In der Ausbildung erhalten Sie daher ein kompaktes Paket für den Gesundheits- und präventiven Bereich. Die Krankenkassen haben mit derartigen Kursangeboten bereits Millionen Menschen erreicht. Mit Abschluss des Präventions- und Gesundheitssportlehrers verfügen Sie über Zertifikate, die es Ihnen ermöglichen Präventionskurse nach §20 SGB V anzubieten. Im Rahmen dessen erwerben Sie Grundlagenwissen für die Tätigkeit als Gesundheitstrainer, aber auch spezifisches Wissen rund um das Wirbelsäulentraining, Rückenschule, Aquafitness, Cardiofitness und Beckenbodengymnastik. Dabei betreuen Sie Ihre Kunden im Prozess der individuellen Gesundheitsförderung und agieren als Motivator, Begleiter und Trainer. Im Fokus Ihrer Arbeit steht die Vermittlung der drei wichtigsten Säulen der Gesundheitsförderung. Sie planen die Übungsprogramme nicht nur, sondern führen diese sowie weitere bewegungspräventive Maßnahmen durch. Der Spaß an der Bewegung und die Förderung des Bewegungssinns, Körpergefühls sowie Gesundheitsbewusstseins stehen dabei im Vordergrund. Für die erfolgreiche Umsetzung der Bewegungsangebote in der Prävention, erlernen Sie elementare fachpraktische und theoretisch- sowie didaktische Fähigkeiten.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

PHYSISCHE UND PSYCHISCHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Gesundheit wird als körperliches, psychische und soziales Wohlbefinden bezeichnet. Hier gehen Sie der Frage nach, wie Gesundheit sichergestellt und gefördert werden kann. Lernen Sie in diesem Modul daher die Möglichkeiten kennen, die Gesundheit aktiv beeinflussen und steuern können. Dabei stehen die verschiedenen Konzepte der Gesundheitsförderung und Prävention im Fokus.

ERKRANKUNGEN DES MUSKEL-SKELETT-SYSTEMS

Eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit sind Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, welche die passiven – Skelett und Gelenke – sowie die aktiven Anteile – Muskeln und Sehnen – meinen. Symptome für die Störung des muskulären und skelettalen Komplexes sind u.a. schmerzbedingte und mechanische Funktionseinschränkungen. Dabei können alle passiven und aktiven Komponenten des Stütz- und Bewegungsapparates betroffen sein, z.B. die Veränderung von Knochendeicht und Knochenstruktur.

FUNKTIONELLE ANATOMIE

Im Vordergrund stehen die Grundlagen für den Bau und die Funktionen des passiven und aktiven Bewegungssystems. Diese Kenntnisse sind für die Arbeit als Personal Trainer unabdingbar. Darüber hinaus werden auch weitere Themen wie die Funktion des zentralen und peripheren Nervensystems eingehend betrachtet.

Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems

Risikofaktoren, wie z.B. Bewegungsmangel, Ernährung, Tabakkonsum und Hypertonie können maßgeblich an der Entstehung und dem Verlauf von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beteiligt sein. Wissenschaftliche Studien weisen ein erhöhtes Präventionspotenzial nach: Veränderungen der Lebensweise, aber auch übergreifende verhältnisbezogene Strategien haben sich als wirksam erwiesen. Dieses Wissen ist eine grundlegende Voraussetzung, um als Trainer erfolgreich arbeiten zu können.

SPORTPSYCHOLOGIE

Das Modul bringt den Aufbau mentaler Stärke und menschlicher Psyche in Zusammenhang und wie sich das Konstrukt auf die Leistungsfähigkeit auswirken kann. Themen wie Motivation und Selbstwirksamkeit werden ebenfalls eingehend erläutert.

GRUNDLAGEN DER ERNÄHRUNG

Ernährung steht im direkten Bezug zu Stoffwechselvorgängen im Körper und stellt dessen Energieversorgung sicher. In diesem Teil der Ausbildungen lernen Sie die Abläufe und Zusammenhänge von Ernährung in Bezug hinsichtlich des menschlichen Körpers kennen. Die Grundlagen der Ernährungslehre sind essentielle Kenntnisse, die Sie für die korrekte Planaufstellung in Sachen Ernährung bei Ihren Kunden brauchen. Mit Abschluss des Moduls sind Sie in der Lage in Beratungsprozessen auf ernährungsbezogene Fragen fachkompetent antworten zu können.

TRAININGSLEHRE

In diesem Modul gewinnen Sie ein Verständnis für die Durchführung eines sportlichen Trainings mit der Zielsetzung Leistungssteigerung, sowie dem Erhalt und der Optimierung gesundheitlicher Bedingungen. Zusätzlich entwickeln Sie die Grundlagen zielgerichteter, kundenorientierter Trainingspläne.

GRUNDLAGEN UND METHODEN DES FITNESSTRAININGS

Fitnesstrainer sind in der Lage die Trainingspläne Ihrer Kunden an den individuellen Bedürfnissen und Zielvorstellungen auszurichten. Im Zusammenhang dessen sind das Planen, Realisieren und Bewerten von Trainingsplänen nach aktuellen Erkenntnissen Kernpunkte dieses Moduls. Die Vermittlung der grundlegenden didaktischen und methodischen Begleitung des Kunden sowie die funktionelle Übungsunterweisung sind weitere thematische Schwerpunkte.

GESUNDHEITS- UND VERHALTENSPSYCHOLOGIE

Dieses Modul beleuchtet praxisrelevante Theorien, durch die das Zusammenspiel verschiedener Einflussfaktoren auf das Gesundheitsverhalten und Bestrebungen zur Verhältnisänderung deutlich wird. Erfahren Sie fernerhin, mit welchen Themen sich die Teilgebiete der Psychologie auseinandersetzen. Wir führen Sie außerdem in weitere Theorien bezüglich des Gesundheitsverhaltens von Menschen ein und erörtern deren Einfluss auf gesundheitsfördernde Maßnahmen.

Grundlagen der Gesprächsführung

Die Gesprächsführung ist durch das methodische und fachliche Wissen sowohl auf Einzel- als auch Gruppenberatungen anwendbar.

GRUNDLAGEN DES COACHINGS

Beratung und Coaching sind nicht nur besondere Interaktionsformen, sondern bergen auch konkret anwendbare Strategien und Techniken, welche Sie in der Praxis erfahren. Zuvor bekommen Sie theoretische Einblicke in Anwendungsfelder, Ablauf und die unterschiedlichen Formen und Zielgruppen.

Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer

Im Zuge der stetig zunehmenden Rückenprobleme der sitzenden Bevölkerung und zusätzlich wachsender Wertschätzung der eigenen Gesundheit, hat sich die Wirbelsäulengymnastik (Core-Training) längst als festes Element in der Prävention etabliert. Der Bedarf an fachlich ausgebildeten Wirbelsäulengymnastik- / Core- Trainern wird in Zukunft immer interessanter – nutzen Sie diese Ausbildung und werden Experte für die Prävention und Rehabilitation muskulärer Dysbalancen in Fitnessstudios und Unternehmen! Dieses fundierte Basisprogramm gibt Ihnen einen Einblick in die Bereiche der Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und der Körperwahrnehmung im Bereich des Rumpfes. Der Abschluss als Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen, die nach §20 SGB V anerkannt werden. Mehr Informationen unter Link.

Aqua-Fitnesstrainer

Aqua-Fitness erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit – Die Nachfrage nach qualifizierten Trainern und Präventionskursen ist in Berlin so hoch wie nie. Diese Art von Fitness stellt eine besondere Form der aktiven Gesundheitsförderung dar. Die Kurse finden überwiegend im Flachwasser statt und zielen auf verschiedene Bereiche des Gesundheitssports ab, wie z.B. Förderung der allgemeinen Fitness, Kräftigung der Muskulatur und Verbesserung der aeroben Ausdauer. Als Aqua-Fitnesstrainer motivieren Sie Ihre Kunden aktiv vom Beckenrand und verhelfen Ihnen zu mehr Ausdauer und Fitness. Bei regelmäßigem Training trägt Aqua-Fitness in erheblichem Maße zur Verringerung von Bewegungseinschränkungen und belastungsbedingten Schmerzen bei. Mehr Informationen unter Link.

Cardiofitness-Trainer

Die Ausbildung zum Cardiofitness-Trainer in Berlin stellt die Bedeutung von Herz-Kreislauf-Training für den Erhalt und die Wiederherstellung körperlicher Leistungsfähigkeit in den Vordergrund. Der Mangel an Bewegung ist aktuell einer der größten Risikofaktoren verschiedener Bevölkerungskrankheiten. Für den Erhalt körperlicher Funktionen und Systeme des Menschen ist ein intaktes Herz-Kreislauf-System eine grundlegende Voraussetzung. Als Experte für Herz-Kreislauf-Training fördern Sie die Lebensqualität, Selbstständigkeit und Gesundheit Ihrer Kunden. Mit der Ausbildung zum Cardiofitness-Trainer erlangen Sie Grundlagenwissen über das kardiovaskuläre System sowie verschiedene Verfahren die Fitness Ihrer Kunden zu testen, sodass die richtige Wahl der geeigneten Ausdauersportart für Sie kein Problem darstellt. Mehr Informationen unter Link.

Kursleiter für Beckenbodengymnastik

Ein trainierter Beckenboden bietet allen inneren Organen einen starken Halt. Häufige Probleme können durch das gezielte Training der Beckenbodenmuskulatur vermieden werden. Im Fokus steht hier vor allem ein Gefühl für die Muskeln des Beckenbodens zu entwickeln. Als Kursleiter für Beckenbodengymnastik erhalten Sie einen Überblick über die anatomischen Verhältnisse des Beckenbodens, Hintergrundwissen über die Blase und Formen der Inkontinenz sowie wissenswertes über die Rückbildungsgymnastik. Mehr Informationen unter Link.

Rückenschule

Rückenschmerz ist die Nr. 1 unter den Volksleiden in Deutschland. Die Ursachen sind meist multikausal. Als Rückenschullehrer sind Sie in der Lage Ihre Kunden professionell beraten und trainieren zu können. Ihre Expertenposition ist daher gefragter denn je und unerlässlich im Präventionssektor. An dieser Stelle leisten Sie einen wesentlichen Beitrag um Bewegungsmangel, körperliche Fehlbelastungen und ungünstige Fehlhaltungen z.B. am Arbeitsplatz präventiv zu vermeiden. Außerdem behandeln Sie weitere Themen wie Stress, Unzufriedenheit und andere psychische Faktoren, die mit chronischen Rückenschmerzen korrelieren. Infolgedessen motivieren Sie Ihre Kunden zu regelmäßiger körperlicher Aktivität und gezielten Kräftigungs-, Dehnungs- und Mobilisationsübungen. Darüber hinaus besitzen Sie die Kompetenz falsche Haltungs- und Verhaltensweisen gezielt zu erkennen und können durch Ihr Wissen psychischen Belastungen vorbeugen. Mehr Informationen unter Link.

Präsenztermine im Fernlehrgang

Aqua-Fitnesstrainer

Cardiofitness-Trainer

Kursleiter für Beckenbodengymnastik

Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer

Rückenschule

Voraussetzung
 

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Abschluss
 

Einsendeaufgaben: Überprüfung des Lernerfolges in der Selbststudiumsphase (obligatorisch, unbenotet).

Schriftliche & Mündliche Prüfung: Überprüfung der erworbenen Kompetenzen für die gewählte berufliche Weiterbildung. 1h schriftliche Prüfung und 0,5h mündliche Prüfung.

Lehrprobe: Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer, Aquafitness-Trainer, Cardiofitness-Trainer, Kursleiter für Beckenbodengymnastik, Rückenschullehrer

Das könnte Sie auch interessieren

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel