Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Resilienz-Trainer in Köln

Wie Sie Resilienz und damit Widerstandsfähigkeit stärken erfahren Sie in der Ausbildung in Köln - Sie als Resilienz-Trainer sind zukünftig vielseitig einsetzbar. Werden Sie Experte in der Resilienzförderung Ihrer individuellen Kunden.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (30 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

In der Ausbildung zum Resilienz-Trainer in Köln lernen Sie, wie Sie durch die Aktivierung der entsprechenden Faktoren und angeleitete Maßnahmen die Gesundheit und Prävention von Menschen so fördern, dass diese sich selbst ein gesundheitsförderndes Lebensumfeld schaffen. Auch die Wissenschaft belegt, dass ausgeprägte psychologische und psychosoziale Schutzfaktoren zur erfolgreichen Umsetzung und Beibehaltung von Einstellungs- und Verhaltensänderungen beitragen. Die AHAB-Akademie hat deshalb ein eigenes Trainingsprogramm entwickelt: LOOVANZ, das Resilienz-Trainingsprogramm für Erwachsene. Sie stärken so die psychische Gesundheit Ihrer Kunden und helfen ihnen dabei, ihre Ressourcen sensibel und zielgerichtet für eine gesunde psychische Lebensführung zu nutzen, während gleichzeitig gesundheitliche Risiken und Belastungen weitestgehend verringert werden. Die Ausbildung bietet Ihnen nicht nur wichtiges Hintergrundwissen zur Resilienz, sondern zusätzlich eine umfangreiche Einweisung in unser eigenes LOOVANZ-Trainingskonzept.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

EINFÜHRUNG IN DAS RESILIENZKONZEPT

Sie erhalten umfassende Informationen über verschiedene Resilienz-Konzepte. Zusätzlich können Sie mit Hilfe eines Fragebogens messen, wie ausgeprägt Ihre eigenen Resilienzfaktoren sind.

RESILIENZFAKTOREN: LÖSUNGSORIENTIERUNG

Die persönliche Einstellung bedingt, ob unser Handeln und Denken lösungsorientiert ist. Deshalb setzen Sie sich in diesem Modul mit Ihren Zukunftserwartungen und weiteren Zielen auseinander. Die persönlichen Fähigkeiten machen Ziele erreichbar und die eigene Situation beeinflussbar solange man auf seine persönlichen Kompetenzen vertraut, offen für Veränderungen ist und Rückschläge als Herausforderung sieht.

RESILIENZFAKTOREN: OPTIMISMUS

Sie lernen, Optimismus gezielt einzusetzen, um persönliche Ressourcen effektiv und nachhaltig zu nutzen, denn aus jeder belastenden Situation und Krise kann im Nachhinein noch etwas Positives und Gutes gewonnen werden.

RESILIENZFAKTOREN: OPFERROLLE VERLASSEN UND ROLLENVERHALTEN

Sie richten Ihre Aufmerksamkeit auf sich, um Ihre eigene Rolle zu identifizieren und sich so mit bestehenden Rollenkonflikten zu beschäftigen, dass Sie diese zu Ihrem eigenen Vorteil verändern können. Dieser Prozess stärkt Ihr Selbstvertrauen.

RESILIENZFAKTOREN: VERANTWORTUNGSÜBERNAHME

Die Entwicklung einer Kontrollüberzeugung steht im Fokus, bei der Sie eingetretene Ereignisse auf Ihr Handeln zurückführen und so ein Verständnis für die Beinflussbar- und Steuerbarkeit von Situationen und Kontrollierbarkeit von Ereignissen bekommen. Sie lernen, Verantwortung für Ihre Situation und resultierende Konsequenzen Ihres Handelns zu übernehmen.

RESILIENZFAKTOREN: AKZEPTANZ

Situationen und Krisen bewältigen Sie, indem Sie zunächst akzeptieren, dass Sie sich in einer solchen befinden. Nur so können Sie zielgerichtet dagegenwirken und den richtigen Umgang damit pflegen. Sie stufen die entsprechenden Situationen und Krisen ein, um sich bewusst zu machen, dass diese sich nicht zu einer Belastung entwickeln, wenn Sie sie vorher nicht so empfunden haben. Durch Akzeptanz wird die emotionale Gelassenheit gefördert.

RESILIENZFAKTOREN: NETZWERKORIENTIERUNG

Ein soziales Netzwerk besteht aus Familie und Freunden und festigt jeden Menschen innerhalb einer belastenden Situation. Dabei ist die bloße Möglichkeit einer Hilfestellung durch diese Personen schon eine Unterstützung bei der Milderung psychischer Belastungen und der Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit.

RESILIENZFAKTOREN: ZUKUNFTSORIENTIERUNG

Erlangen Sie neuen Elan für Ihre Zukunftsplanung, indem Sie sich bewusstwerden, dass Sie in jeder Situation die Wahl haben, wie sie reagieren. Wenn Sie Ihre Zukunft entsprechend Ihrer persönlichen Möglichkeiten zielorientiert gestalten, können Sie diese beherrschen und haben für Krisen die notwendige Energie.

MENTALES TRAINING FÜR HÖHERE STRESS-RESILIENZ

Ein gesunder Körper fördert einen gesunden Geist und umgekehrt, weshalb die Erkenntnis, dass die allgemeine Gesundheit, also sowohl die psychische als auch die physische als eigener Resilienzfaktor vorhanden ist, im Vordergrund steht.

LOOVANZ-KURSPROGRAMM MIT 10 UE A 60 MIN UND ALTERNATIVE VERMITTLUNGSMETHODEN

Sie erhalten eine umfangreiche Einführung in unser entwickeltes Resilienz-Trainingsprogramm. Zusätzlich zeigen wir Ihnen konkrete Kurskonzepte, die Sie später in Ihr eigenes Trainingsprogramm integrieren können. Durch praktische Übungen dürfen Sie eigenständig verschiedene Sequenzen anleiten, was Ihre Kursleiterkompetenzen durch die anschließende konstruktive Feedbackrunde weiterentwickelt. Anhand eines Methodenkoffers bekommen Sie Ideen und Anregungen, um Ihre eigenen Kurse individuell und abwechslungsreich gestalten zu können.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe. Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt