Bild

Ausbildung zum Rückenfit Trainer

Übersicht
AHAB-Akademie GmbH
4.4 / 5.0 - 624 Bewertungen 94.2 % Weiterempfehlung
Preis

149 €

Dauer

1 Präsenztag (10 UE)

Abschluss

Zertifikat

Fortbildungspunkte

10 Fortbildungspunkte

Ratenzahlung

Bildungsurlaub ist möglich

Voraussetzung Praktische Vorerfahrungen sind zwingend notwendig!
Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Viele Ihrer Kunden kennen Rückenschmerzen. Mit dieser Ausbildung zum Rückenfit Trainer können Sie sich zukünftig spezialisieren und effektive Rückenübungen zur Stabilisierung der Rumpfmuskulatur in Ihren Gruppenkursen integrieren.

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden und zum Hauptleiden der Deutschen überhaupt! Genau deshalb sorgt unser spezielles Übungsprogramm Rückenfit dafür, Rückenprobleme vorzubeugen und akute Rückenverspannungen sowie eine schlechte Haltung zu beheben und zu verbessern. Sie können mit Hilfe der in dieser Ausbildung vermittelten Rückenübungen gezielt vorhandene Schmerzen bei Ihren Kunden lindern und stützende Rumpfmuskeln aufbauen. In unserer Ausbildung zum Rückenfit Trainer lernen Sie eine Vielzahl an erprobten Übungen kennen und können diese am Ende selbstständig in ein Kurskonzept integrieren. Neben Übungen aus dem freiem Rückentraining steht das Trainingsmittel „Gymnastikball“ im Vordergrund der Ausbildung. Dieses Rückenfit-Konzept ist ideal im Kursbereich von Fitness- und Gesundheitsstudios einsetzbar und erfreut sich größter Beliebtheit. Sie haben dabei eine größtmögliche Flexibilität und können gezielt auf Ihre Kunden eingehen. Zusätzlich erhalten Sie umfangreiche Begleitmaterialien zum Verständnis und Ursachen von Rückenbeschwerden. So können Sie vielfältige Fragen sicher beantworten und werden zum anerkannten Rückenexperten!

Übersicht der Inhalte

Ausbildung zum Rückenfit Trainer

Theorie und Praxis

  • Masterclass Rückenfit
  • Trainingsmethodik

    • Hauptmuskelgruppen der kursspezifischen Körperpartien
    • Krafttraining

  • Stundenaufbau

    • Intro
    • Warm Up
    • Hauptteil
    • Ausklang
    • Verabschiedung

  • Musikeinsatz und Sequencing
  • Berufsbild des Trainers
  • Erarbeitung eines Übungskatalogs
  • Verbales und nonverbales Cueing
  • Praktisches Üben aller Stundenabschnitte
  • Einweisung in ein exemplarisches Kursprogramm
Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt