Bild

Ausbildung zum Rückenschullehrer in Frankfurt

Übersicht
Preis

449 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Dauer

5 Präsenztage (60 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Hochschulzertifikat + Einzelzertifikat

Fortbildungspunkte

50 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Rückenschullehrer sind gefragt wie nie – erlernen Sie mit der Ausbildung zum Rückenschullehrer in Frankfurt alle theoretischen Grundlagen und jede Menge Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur.

Mit der Ausbildung zum Rückenschullehrer in Frankfurt werden Sie zum Experten im Bereich der Prävention von Rückenschmerzen. Im Zuge dessen erhalten Sie ein gesetzlich anerkanntes Kurskonzept*, das Ihnen zukünftig die entsprechende Grundqualifikation für die Durchführung von Präventionskursen für Ihre Kunden ermöglicht. Rückenleiden sind die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland, weshalb Sie als Rückenschullehrer zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Ausbildung lehrt Ihnen kompaktes Fachwissen und ein umfangreiches Übungsrepertoire, um Bewegungsmangel, körperliche Fehlbelastungen und ungünstige Fehlhaltungen präventiv zu vermeiden. Praxisnah vermitteln wir Ihnen die Grundlagen rund um das Thema Rückengesundheit und geben Ihnen weitere Informationen zur Organisation und Durchführung von Rückenschulkursen an die Hand. Mithilfe dessen können Sie erfolgreich in Ihre ersten Stunden als Kursleiter und als Trainer für einzelne Kunden starten. Motivieren Sie Ihre Teilnehmer zu regelmäßiger körperlicher Aktivität und sportlichem Training! Mit Ihrem Fachwissen können Sie Haltungsschwächen erkennen und psychischen Belastungen vorbeugen. Im Rahmen der Ausbildung erlangen Sie die notwendigen Handlungskompetenzen für die Tätigkeit als Rückenschullehrer. Thematische Schwerpunkte sind dabei u.a. Übungen zur Kräftigung der Core-Muskulatur, Lehrkompetenz zur Vermittlung von Hintergrundwissen sowie ergonomische Haltungs- und Verhaltensweisen. Darüber hinaus erwerben Sie Techniken zur Stressbewältigung und Entspannung. Mit Abschluss der Ausbildung werden Sie zu einem wichtigen Bestandteil im präventiven Training der Gesundheitsbranche. Für einen erfolgreichen Start in die Praxis werden Sie in das Kurskonzept „Präventive Rückenschule“ eingewiesen und könne Ihren Kunden ein professionelles Training in der Prävention von Rückenschmerzen anbieten.

 

* gleichgestellt der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR)-„Rückenschule“ und entspricht damit den Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen zur Umsetzung von §20 SGB V

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt