Bild

Ausbildung zum Rückenschullehrer in Hamburg

Übersicht
Preis

449 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Dauer

5 Präsenztage (60 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Hochschulzertifikat + Einzelzertifikat

Fortbildungspunkte

50 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Rückenschullehrer sind gefragt wie nie – erlernen Sie mit der Ausbildung zum Rückenschullehrer in Hamburg alle theoretischen Grundlagen und jede Menge Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur.

Werden Sie jetzt zum Experten in der Prävention von Rückenschmerzen und absolvieren Sie die Ausbildung zum Rückenschullehrer im Norden Deutschlands in Hamburg. In diesem Zusammenhang erhalten Sie ein bei den gesetzlichen Krankenkassen anerkanntes Kurskonzept*, das Ihnen zukünftig mit entsprechender Grundqualifikation ermöglicht, Präventionskurse für Ihre Kunden anzubieten. Aufgrund der steigenden Prävalenz von Rückenschmerzen sind Sie als Rückenschullehrer ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsförderung. Im Rahmen dieser Ausbildung eignen Sie sich eine hohe theoretische Fachkompetenz an und erlernen ein umfassendes Übungsrepertoire, um Bewegungsmangel, körperlichen Fehlbelastungen und ungünstigen Fehlhaltungen präventiv zu entgegenzuwirken. Praxisnah vermitteln die einzelnen Module die Grundlagen zum Thema Rückengesundheit und Informationen zur Organisation sowie Durchführung von Rückenschulkursen. Das Wissen ermöglicht Ihnen einen erfolgreichen Start in Ihre ersten Stunden als Kursleiter oder Trainer in der 1:1 Betreuung. Im Fokus Ihrer Tätigkeit steht die Motivation Ihrer Kunden zu regelmäßiger körperlicher Aktivität und Training durch gezielte Übungen. Dabei können Sie Fehlhaltungen und ungünstige Verhaltensweisen erkennen sowie psychischen Belastungen durch Fachkompetenz entgegensteuern. Weitere thematische Inhalte sind u.a. Übungen zur Kräftigung der Core-Muskulatur, Lehrkompetenz zur Vermittlung von Hintergrundwissen sowie ergonomische Haltungs- und Verhaltensweisen. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit Strategien zur Stressbewältigung und Entspannung. Werden Sie ein wichtiger Bestandteil im präventiven Training in der Gesundheitsbranche! Für einen erfolgreichen Start in die Praxis, erhalten Sie das Kurskonzept „Präventive Rückenschule“, welches wichtige Stundenplanungen beinhaltet. Mit Abschluss der Ausbildung sind Sie als Rückenschullehrer ein wichtiger Akteur in der Sport- und Gesundheitsbranche. Starten Sie daher jetzt und bieten Sie Ihren Kunden eine professionelle Trainings- und Präventionsberatung!

 

* gleichgestellt der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR)-„Rückenschule“ und entspricht damit den Kriterien der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen zur Umsetzung von §20 SGB V

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt