Bild
Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Düsseldorf

Die richtige Auswahl der geeigneten Methoden zur Stressprävention erlernen Sie in der Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Düsseldorf. Unterstützen Sie zukünftig Ihre Kunden individuell beim richtigen Umgang mit Stress.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Mit der Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer bei der AHAB-Akademie in Düsseldorf werden Sie zukünftig Kunden im Umgang mit Stress und auch präventiven Maßnahmen individuell betreuen können. Stress ist fast schon ein fester Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft, sei es im beruflichen oder privaten Alltag. Das Gefühl von Überforderung und Hilflosigkeit überkommt immer mehr Menschen. Genau dort greifen Sie als Stressmanagement-Trainer ein. Sie unterstützen Ihre Kunden mit präventiven Verhaltensweisen und Methoden sowie Bewältigungsstrategien, wenn der Stress bereits eingetreten ist. Ein umfangreiches Hintergrundwissen über stressauslösende Faktoren ist daher unabdingbar und wird Ihnen im Rahmen dieser Ausbildung vermittelt. Darüber hinaus eignen Sie sich Fach- und Methodenwissen an, um den Stress Ihrer Kunden im Beruf sowie Privatleben effizient bewältigen zu können. Jeder Kunde sollte dabei individuell betrachtet werden und unterschiedliche Bewältigungsmethoden aufgezeigt werden. Erweitern Sie Ihre Fachkenntnisse bereits vorhandener Weiterbildungen aus den Bereichen „Autogenes Training“ und/oder „Progressive Muskelentspannung“ und ergänzen Sie diese mit dem Stressmanagement-Trainer. Dabei können Sie nicht nur einzelne Personen, sondern auch Gruppen individuell unterstützen und coachen. Ihre Hauptaufgaben bestehen in der Entwicklung von Stressbewältigungsstrategien und Zielen sowie Förderung von Entspannung. Das umfangreiche Verständnis über physiologische und psychologische Auswirkungen von Stress ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Arbeit als Stressmanagement-Trainer.

Während der Ausbildung werden Sie in ein umfassendes Kursprogramm eingewiesen, welches Ihnen den Einstieg in Ihre zukünftige Tätigkeit erleichtert. Zudem erhalten Sie fertige Kurskonzepte und eine detaillierte Einweisung in die Durchführung von Präventionskursen, welche bei den Krankenkassen gemäß §20 SGB V anerkannt sind. Mit der entsprechenden Grundqualifikation und erfolgreichem Abschluss des Stressmanagement-Trainers dürfen Sie Präventionskurse anbieten. Starten Sie jetzt und leisten Sie einen positiven Beitrag in der Stressprävention sowie im Stressmanagement!

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

STRESSTHEORETISCHE MODELLE

Wir vermitteln Ihnen Grundlagenwissen, hinreichende Definitionen und die Folgen von Stress. Zusätzlich betrachten wir zentrale Stresstheorien aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, um perspektivisch auf die unterschiedlichen Charakteristika von Stress einzugehen.

STRESSREAKTIONEN

Sie erhalten wissenschaftlich fundierte, neurobiologische Grundlagen der Stressreaktion mit den physiologischen Konsequenzen von kurz- und langfristig anhaltendem Stress. Als Trainer liegt Ihre Aufgabe dahingehend in der Erkennung, Analyse und Reduzierung. Neben umfangreichem Grundlagenwissen und der Begriffsklärung von Stress wird auch auf das Burnout-Syndrom eingegangen, welches sich als Folge durch langfristigen Stress etabliert hat. Durch das hier vermittelte Wissen können Sie zukünftig Ihre Kunden analysieren und bestimmen, in welchem Burnout-Stadium sie sich befinden.

BEWÄLTIGUNGSSTRATEGIEN IM MULTIMODALEN STRESSMANAGEMENT

Um Stress optimal zu bewältigen und vorzubeugen bedarf es die Erkennung bestimmter Stressmerkmale und -auswirkungen auf Körper und Seele. Daraus resultierend erhalten Sie hier verschiedene Kurskonzepte, die entweder als Ideengrundlage dienen oder als Vorlage für Ihre eigenen Kurse. Auch die unterschiedlichen Stressmanagement-Arten (instrumentell, kognitiv und palliativ-regenerativ) werden umfangreich besprochen.

METHODEN ZUR STRESSKOMPETENZENTWICKLUNG

Die Einordnung der verschiedenen Stresstypen findet über bestimmte Persönlichkeitsmerkmale statt, die sich über den unterschiedlichen Umgang mit Stress einordnen lassen. Deshalb lernen Sie hier verschiedene Bewertungsmuster und Verhaltensstrategien, die Sie individuell an Ihren Kunden anwenden können. Auch Themen wie Ressourcen der Persönlichkeit, kognitiv-emotionale Bewertungsmuster und Spannungsregulation werden hier ausführlich besprochen, damit Sie Techniken wie Gedankenstopp, positive Selbstinstruktion, formelhafte Vorsatzbildung und Entspannungsmethoden zielgerichtet einsetzen.

KURSAUFBAU

Ihre Überzeugung als Kursleiter besteht in Empathie und Kompetenz, mit denen Sie Ihre Kurse und Übungen optimal anleiten. Um einen Einblick in Gestaltung und Aufbau zu erhalten, geben wir Ihnen Empfehlungen und Ansatzpunkte zu persönlichen Aspekten und anderen Rahmenbedingungen wie etwa der Wahl der Lokalität und des Equipments, der Gruppengröße und der Teilnehmer an sich. Lassen Sie Ihre Kurse zudem mit einer konstruktiven Feedbackrunde enden, da diese wichtig für Sie zur Erfolgskontrolle ist und Ihren Kunden ein gutes Gefühl vermittelt. Das entsprechende Regelwerk bekommen Sie von uns genauso an die Hand wie die Vorgehensweise einer motivierenden Übungsanleitung, damit Ihre Kunden die Übungen auch eigenständig zwei- bis dreimal täglich in ihren Alltag integrieren und so ein nachhaltiger Erfolg entstehen kann. Durch die Einweisung in unser internes Kursprogramm ermöglichen wir Ihnen die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung.

Voraussetzung
 

Kursleiterausbildung in der Progressiven Muskelrelaxation oder im Autogenen Training. Senden Sie uns Nachweise anderer Ausbildungsinstitute bitte in digitaler Form per Mail zu (kundenservice@ahab-akademie.de).

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel