Bild

Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Hamburg

Übersicht
Preis

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Dauer

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Abschluss

Zertifikat

Fortbildungspunkte

30 Fortbildungspunkte

Zusatzleistung

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Voraussetzung

Kursleiterausbildung in der Progressiven Muskelrelaxation oder im Autogenen Training. Senden Sie uns Nachweise anderer Ausbildungsinstitute bitte in digitaler Form per Mail zu (kundenservice@ahab-akademie.de).

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Die richtige Auswahl der geeigneten Methoden zur Stressprävention erlernen Sie in der Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Hamburg. Unterstützen Sie zukünftig Ihre Kunden individuell beim richtigen Umgang mit Stress.

Die Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Hamburg ermöglicht Ihnen, Ihren Kunden bei der Stressbewältigung individuell zu helfen, da sie sich den heutigen Ansprüchen sowohl beruflich als auch privat häufig überfordert gegenüber sehen. Deshalb lernen Sie in dieser Ausbildung alles über stressauslösende Faktoren und effektive Methoden der Stressbewältigung. Zusätzlich erhalten Sie ein umfangreiches Fach- und Methodenwissen, da unterschiedliche Stresssituationen auch unterschiedliche Bewältigungsmethoden erfordern. Die richtigen auszuwählen gehört unter anderem zu Ihren Aufgaben als Stressmanagement-Trainer. Sie können Ihre Kompetenzen entweder im Autogenen Training weiter ausbauen oder in der Progressiven Muskelrelaxation und entscheiden, ob Sie Gruppen oder Einzelpersonen trainieren. Strategieentwicklung, Entspannungsförderung und Zielsetzung ist für Sie dabei genauso wichtig wie ein tiefgehendes Verständnis für körperliche und geistige Folgen von Stress. Da wir Sie in unser umfangreiches Kursprogramm einführen, können Sie direkt mit der Kursleitung beginnen und dürfen Präventionskurse anbieten, die nach §20 SGB V anerkannt werden.

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt