Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Stuttgart

Die richtige Auswahl der geeigneten Methoden zur Stressprävention erlernen Sie in der Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Stuttgart. Unterstützen Sie zukünftig Ihre Kunden individuell beim richtigen Umgang mit Stress.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

In der Ausbildung zum Stressmanagement-Trainer in Stuttgart werden Sie optimal darauf vorbereitet, Ihre Kunden in der Prävention und dem richtigen Umgang mit Stress zu unterstützen. Der heutige Alltag wird sowohl beruflich als auch privat immer häufiger von Stress diktiert, sodass viele Menschen an den Anforderungen verzweifeln. Deshalb ist Ihre Arbeit als Stressmanagement-Trainer besonders wichtig, um unterschiedliche präventive Methoden und Verhaltensweisen weiterzugeben und so eine Stütze bei der täglichen Stressbewältigung zu sein. Die Ausbildung umfasst relevante Fach- und Methodenkenntnisse, mit denen Sie für verschiedene Stresssituationen die geeignete Bewältigungsstrategie mit Ihren Kunden erarbeiten. Ihre Kursleiterkompetenzen bauen Sie durch das Autogene Training und die Progressive Muskelrelaxation weiter aus. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie Einzelpersonen individuell trainieren oder sich lieber auf Gruppensitzungen fokussieren. Strategieentwicklung, Entspannungsförderung und Zielsetzung sind für Sie als Stressmanagement-Trainer keine Herausforderung, da Sie ein umfangreiches Verständnis für die körperlichen und geistigen Auswirkungen von Stress entwickelt haben. Da wir Sie ganzheitlich in unser eigens entwickeltes Kursprogramm einführen, können Sie sofort damit beginnen, eigene Kurse anzuleiten. Die Durchführung von Präventionskursen wird Ihnen durch unser fertiges Kurskonzept ermöglichen, eine Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung zu finden.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

STRESSTHEORETISCHE MODELLE

Nach der Erläuterung des Stressbegriffs und den Auswirkungen von Stress erhalten Sie übersichtliches Grundlagenwissen zu diesem Themenfeld. Dabei werden zentrale Stresstheorien verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen fokussiert, die in ihren jeweiligen Perspektiven den Stressprozess verschieden charakterisieren.

STRESSREAKTIONEN

Wir steigen in diesem Modul in die neurobiologische Wissenschaft ein, indem wir die Stressreaktion sowie die körperlichen Auswirkungen von kurz- und langfristigen Belastungen beleuchten, da Sie dies als Trainer erkennen, analysieren und reduzieren können sollten. Das Grundlagenwissen ermöglicht Ihnen, die richtigen Stressbewältigungsmethoden für Ihre Kunden wählen. Des Weiteren wird auf das Burnout-Syndrom eingegangen, welches inzwischen als Folge von langanhaltender Belastung als Krankheitsbild etabliert ist. Die genaue Abgrenzung dieses Begriffs und wie Sie analysieren, in welchem Stadium sich Ihre Kunden jeweils befinden, erfahren Sie hier.

BEWÄLTIGUNGSSTRATEGIEN IM MULTIMODALEN STRESSMANAGEMENT

Die Auswirkungen auf Körper und Seele und die Merkmale von Stress werden ausführlich diskutiert, damit Sie die anschließend vermittelten Bewältigungsstrategien zum Umgang und der Vorbeugung von Stress ganzheitlich verstehen und umsetzen können. Zusätzlich erhalten Sie eine Vorstellung verschiedener Kurskonzepte, die Sie für Ihre eigenen Kurse verwenden oder als Ideenvorlage nutzen können. Außerdem grenzen wir die verschiedenen Stressmanagementarten voneinander ab, wie etwa das instrumentelle, kognitive und palliativ-regenerative Stressmanagement.

METHODEN ZUR STRESSKOMPETENZENTWICKLUNG

Jeder geht anders mit Stress um, weshalb es wichtig ist, anhand bestimmter Persönlichkeitsmerkmale die verschiedenen Stresstypen voneinander abzugrenzen, damit Sie als Stressmanagement-Trainer immer die optimale Bewältigungsstrategie ausarbeiten können. Dazu zeigen wir Ihnen anhand diverser Krankheitsbilder, auf welche Bewertungsmuster und Verhaltensstrategien Sie zurückgreifen können. Sie erweitern Ihre Kompetenzen um Ressourcen der Persönlichkeit, kognitiv-emotionale Bewertungsmuster und Spannungsregulation, wobei Sie zielführend Techniken wie Gedankenstopp, positive Selbstinstruktion, formelhafte Vorsatzbildung und Entspannungsmethoden einsetzen. Zielsetzung und Problemlösung bringen wir Ihnen ausführlich bei.

KURSAUFBAU

Eine gute Übungsanleitung bedarf immer Kompetenz und Empathie. Wir geben Ihnen Anhaltspunkte und Empfehlungen zu Aufbau und Gestaltung Ihrer eigenen Kurse, denn neben persönlichen Aspekten sind auch andere Rahmenbedingungen nicht zu vernachlässigen, wie etwa die richtige Wahl der Lokation, des Equipments, der Kursgröße und der Teilnehmer. Um Ihren Erfolg zu kontrollieren und Ihren Kunden ein gutes Gefühl zu vermitteln, beenden Sie Ihre Kursstunden mit konstruktiven Feedbackrunden. Hierfür erhalten Sie ein entsprechendes Regelwerk von uns. Auch das motivierende Anleiten der Übungen ist entscheidend, da Ihre Kunden die Übungen zwei- bis dreimal täglich in ihren Alltag integrieren sollen, um ein optimales Trainingsergebnis zu erzielen. Da wir Ihnen das AHAB-Kursprogramm ganzheitlich vorstellen, gewährleisten wir Ihnen damit die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung.

Voraussetzung
 

Kursleiterausbildung in der Progressiven Muskelrelaxation oder im Autogenen Training. Senden Sie uns Nachweise anderer Ausbildungsinstitute bitte in digitaler Form per Mail zu (kundenservice@ahab-akademie.de).

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Angebot

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt