Konzepteinweisungen

Was ist eine Rezertifizierung der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP)?

Die AHAB-Akademie bietet Ausbildungen für ZPP-zertifizierte Kurskonzepte an (z.B. Resilienztraining mit 10×90 min). ZPP-zertifiziertes Kurskonzept bedeutet, dass die Teilnehmer:innen, welche regelmäßig am Kursangebot teilgenommen haben, 80-100% der Kursgebühren von ihrer gesetzlichen Krankenkasse zurück erstattet bekommen.

Jedes Präventionskursprogramm ist nur 3 Jahre gültig. Dann wird es von der ZPP erneut geprüft und ggffls. rezertifiziert. Manchmal ändern sich die Anforderungen an ein Präventionskurskonzept, dann müssen die Inhaber des Kurskonzeptes (z.B. AHAB-Akademie) das Kurskonzept überarbeiten, damit es wieder zugelassen wird.

Sie als ausgebildete(r) Trainer:in werden 6 Monate vor Ablauf ihrer individuellen Zertifizierung durch die ZPP aufgefordert, sich als Trainer:in zu rezertifizieren. Wenn das Kursprogramm in den 3 Jahren keinen Veränderungen unterlag, können sie sich für das Kursprogramm problemlos ,it den alten Unterlagen rezertifizieren. Wenn es Änderungen gab, müssen Sie eine erneute Einweisung in das Programm (in die Änderungen) beim Kursinhaber absolvieren, erhalten dann einen Weiterbildungsbeleg, den Sie dann bei der ZPP vorlegen müssen, um selbst als Trainer:in rezertifiziert zu werden.

Zpp Rezertifizierung

Konzepteinweisungen

Laut aktuell gültigen Prüfkriterien können die Konzepteinweisungen rein online erfolgen.

Innerhalb der online-Konzepteinweisungen können Sie sich bei bestehender Kursleiter/Trainer:innen-Qualifikation für das jeweilige Thema in das § 20 zertifizierte Kurskonzept einweisen lassen und erhalten damit ebenfalls Zugang zur erleichterten, schnelleren  Zertifizierung bei der ZPP.

Jede(r) Kursleiter:in  und jede(r) Trainer:in, die/der eine ZPP-anerkannte Zusatzqualifikation (auch in einer anderen Ausbildungseinrichtung) hatte und sich rezertifizieren will, kann bei der AHAB-Akademie entsprechende Konzepteinweisungen für folgende Programmkonzepte erhalten:

Handlungsfeld Bewegung

Präventionsprinzip I: Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität

Präventionsprinzip II: Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken

Handlungsfeld Stressbewältigung & Entspannung

Präventionsprinzip I: Förderung von Stressbewältigungskompetenz

Präventionsprinzip II: Förderung von Entspannung

Handlungsfeld Suchtverhalten

Präventionsprinzip: Förderung des Nichtrauchens

Sei schnell und buche Deine Online-Ausbildung!

Wer sich von den Krankenkassen als Kursleiter:in für § 20 SGB Präventionskurse anerkennen lassen will, braucht eine Grundqualifikation und eine Zusatzqualifikation (Programmeinweisung). Zweites gibt es bei uns. Nur noch bis 31.12.2022 dürfen Einweisungen in die Kursprogramme laut ZPP auch online erfolgen. Danach werden Programmeinweisungen nur noch als Präsenzunterricht anerkannt. Wer keine Krankenkassenanerkennung anstrebt kann jederzeit auch 2023 unsere beliebten Onlineausbildungen absolvieren.

Unsere § 20-Angebote

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner