Bild

Bild 030 338419800 // Bild info(at)ahab-mfg.de // Bild Montag-Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr

Bild

Managing von „Low Performern“ - Wege aus dem Boreout

Inhouse-Angebot

Übersicht
Bild

1.690 €

Bild

1 Tag | 09:00–17:00 Uhr | 10 UE

Bild

Fortbildungsnachweis

Zusatzleistung

Interesse? Fragen?

Wir beraten Sie gerne unter:

030 / 3384 1980 42

info(at)ahab-mfg.de

Kursbilder

Bundesweit nach Kundenwunsch

Beschreibung

Untersuchungen bestätigen, dass jedes Unternehmen durchschnittlich aus 20% Minderleistern, 70% durchschnittlichen Mitarbeitern und 10% Spitzenleistungsträgern besteht. Die Gefahr für sogenannte „Low Performer“ besteht darin, dass Langweile, Unterforderung und Desinteresse im Job zu hoher Unzufriedenheit führen. Verbunden mit dem Stress, dennoch beschäftigt wirken zu müssen, kann dieser Zustand dauerhaft der Gesundheit schaden. Die persönlichen Folgen sind ständige Müdigkeit, Verlust der Lebensfreude und Frust. Für das Unternehmen kann das neben den eh eingeschränkten Arbeitsergebnissen, krankheitsbedingte Ausfälle und ein Risiko für die Unternehmenskultur bedeuten. Negative Emotionen gepaart mit ungleicher Arbeitslast, münden oft in Intrigen und Mobbing. Kündigen oder Weiterentwickeln? Es ist verblüffend, welche wertvollen Potenziale auch in „Low Performern“ häufig verborgen liegen. Diese zu wecken bedeutet für Führungskräfte herauszufinden, ob jemand nicht arbeiten kann oder nicht arbeiten will. Dazu müssen sie sich jenseits der nackten Fakten auch mit den Einstellungen und dem Verhalten des Arbeitnehmers auseinandersetzen. Eine schlechte Leistung zu attestieren ist einfach, die wirkliche Ursache einer Minderleistung herauszufinden, umso schwerer aber auch lohnender. Ziel des Seminars ist es, Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen man bestimmte Verhaltensweisen der Mitarbeiter besser einzuschätzen weiß, um anschließend mit gezielten Maßnahmen die Leistung des gesamten Teams zu steigern.

Zielgruppe
 

Nachwuchs-/Führungskräfte, Projektleiter, Team-/Gruppenleiter, Geschäftsführer, Unternehmer

Methode
 

Vortrag, Best-Practice, Austausch und Diskussion

Besonderheiten
 

Dieses Thema ist auch als Kurzworkshop oder Vortrag möglich.

Wir empfehlen Ihnen auch folgende Themen:

  • Individuell führen mit emotionaler Intelligenz – Die wahre Stärke liegt in der Empathie
  • Erfolgsorientierter Umgang mit negativen Emotionen – Eigene und fremde Emotionen verstehen und nutzen

 

Lehrplan
 
  • Arten der Unterforderung
  • Low-Performer identifizieren
  • Die 8 Boreout-Strategien
  • Selbstbild versus Fremdbild
  • Mitarbeitergesprächsführung mit Low-Performern
  • Richtiges Zielsetzen und Kontrollieren
  • Motivierender Führungsstil
  • Umgang mit negativen Emotionen
  • Boreout-Prophylaxe: Sechs Tipps, wie Führungskräfte verhindern können, dass ihre Mitarbeiter in die Langeweile-Falle tappen
  • Möglichkeiten, die Bindung zum Unternehmen zu festigen