Zurück zur Übersicht

Negative Emotionen loswerden

Geschätze Lesezeit: 1 Minuten
Negative Emotionen loswerden
Grafik: pixabay

Es gibt insgesamt ca. 200 verschiedene Emotionen. Eine Emotion beruht auf der Ausschüttung eines Neuropeptids, welches bestimmte Körperreaktionen ausgelöst. Die Körperreaktionen können wir fühlen – das ist dann das Gefühl der Emotion. Jede Emotion wird durch einen inneren oder äußeren Reiz ausgelöst und hat eine gewisse Dauer. Wenn kein neuer Reiz kommt, ist wieder Platz für eine neue Emotion. Wenn man sich über eine Situation (äußerer Reiz) ärgert, kann man sich ganz lange ärgern (immer wieder neue innere Reize). Die einfachste Strategie, um eine negative Emotion loszuwerden, ist diese einfach auszuleben (z. B. sich zu ärgern) und sich dann wieder einer neuen Situation zu widmen, die eine positive Emotion auslöst. Also: Ärger Luft machen (z. B. schreien), dann an etwas Positives denken („So nun geht es mir wieder gut. Eigentlich wollte ich mir ja einen Kaffee holen.”)

Autor:in Details

Gesundheitswissenschaftler (MPH), Diplom-Kaufmann (FH)
Socials:

Angebote

Entdecke unsere Aus- und Fortbildungen und mache den nächsten Schritt auf Deinem Weg zu einer erfolgreichen Karriere in der Gesundheitsförderung.

Unsere Ausbildungen

Newsletter

Aktuelle Infos zu unseren Aus- und Fortbildungen und packenden Insights rund um das Thema Gesundheitsförderung. Melde dich jetzt an und lass uns gemeinsam den Weg zu einem gesünderen Leben gehen!

Unser Newsletter

Kategorien

Stressbewältigung & Entspannung Heilung Gesund im Alter Regeneration & Schlaf

Schlagworte

Stress

Neueste Beiträge

Hinweisbild
Was erwartet dich in unseren Jubiläumspaketen

Das Jubiläumspaket bietet dir Zugang zu 10 Ausbildungen aus dem umfangreichen Sortiment hochwertiger Kurse und Schulungen, die von unseren Experten entwickelt wurden.

Zum Paket

Rabatt

Spare 10 % auf unsere Ausbildungen mit dem Jubiläums-Code: 20JahreAHAB

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner