Bild

Bitte beachten Sie, dass unser Kundenservice vom Do 8.12. bis Fr 9.12. von 8 – 15 Uhr erreichbar ist. Ab Montag stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt für Rückfragen und Beratung zur Verfügung.
Bild 030 986019970 // Bild kundenservice(at)ahab-akademie.de // Bild Montag-Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

Bild

Alles im Preis inklusive

  • Fachbuch

  • Dozenten mit langjähriger Erfahrung

  • lebenslanges Zertifikat

  • keine Zusatzgebühren

  • fertiges Konzept für §20-Anmeldung

  • Handouts und Präsentation

  • relevante digitale Unterlagen

Ausbildung zum Rückenschullehrer

Ein starker Rücken muss her - Rückenschullehrer sind gefragter denn je

Übersicht
Bild

549 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

5 Präsenztage

Bild

Hochschulzertifikat

Bild

50 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

 Ratenzahlung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite

DEUTSCHLANDWEITE SCHULUNGEN

Berlin   Hamburg   München   Köln   Dortmund   Nürnberg  Hannover   Leipzig   Stuttgart  Frankfurt

Beschreibung

Rückenschullehrer sind gefragt als Experten für die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Rückenschmerzen können ganz vielfältige Ursachen haben und Sie als Rückenschullehrer wissen genau wie Ihre Kunden diesen professionell entgegentreten können. Ihre Fachkompetenzen und Ihr Übungsrepertoire als Rückenschullehrer ist unerlässlich. Leisten Sie Ihren wertvollen Beitrag als Experte, um Bewegungsmangel, körperlichen Fehlbelastungen und ungünstigen Fehlhaltungen am Arbeitsplatz präventiv etwas entgegenzusetzen. Sie als Rückenschullehrer wissen auch, dass die Themen Stress, Unzufriedenheit und andere psychischen Faktoren ihren Beitrag bei chronischen Rückenbeschwerden haben können. Als Rückenschullehrer animieren Sie Ihre Kunden zu regelmäßiger körperlicher Aktivität und Training durch gezielte Übungen. Sie können falsche Haltungs- und Verhaltensweisen erkennen und psychischen Belastungen durch Kompetenz und Wissen vorbeugen. Erlernen Sie in dieser Ausbildung die Handlungskompetenz für die Tätigkeit als Rückenschullehrer. Die damit verbundenen Inhalte sind u.a. Übungen zur Kräftigung der Core-Muskulatur, Lehrkompetenz zur Vermittlung von Hintergrundwissen sowie ergonomische Haltungs- und Verhaltensweisen. Darüber hinaus erwerben Sie Techniken zur Stressbewältigung und Entspannung. Werden Sie ein wichtiger Bestandteil im präventiven Training in der Gesundheitsbranche. Damit Sie gleich in die Praxis starten können, werden Sie in das Kurskonzept „Präventive Rückenschule“ eingewiesen und erhalten damit wichtige Stundenkonzepte. Der Abschluss als Rückenschullehrer, inklusive Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik (Core-Trainer), ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen nach §20 SGB V.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core-Trainer

FUNKTIONELLE ANATOMIE

Für das Verständnis über die trainingsspezifischen Inhalte sind anatomische Kenntnisse elementar. Angelehnt an die Trainingsempfehlung soll daher speziell der „Kern“ sowie die Schultern und Becken/Hüfte betrachtet werden.

PRÄVENTIONSMÖGLICHKEITEN FÜR ERKRANKUNGEN DER WIRBELSÄULE

Aufbau und Funktion der Wirbelsäule können vielfältig gestört sein – angefangen bei Fehlhaltungen bis hin zu Bandscheibenschäden. Erfahren Sie hier alles über mögliche Erkrankungen und den Einfluss auf die Übungsauswahl. 

ÜBUNGSPOOL FÜR INDIVIDUAL- UND GRUPPENTRAINING

Ob statisch zu dynamisch, Anfänger oder Fortgeschrittene – als Trainer individuell auf die verschiedenen Leistungslevel eingehen können. Dabei können Sie auf einen umfangreichen Übungspool zu den Themen Rumpfstabilität, Mobilisation, Körperwahrnehmung, Kräftigung und Dehnung sowie Entspannung zurückgreifen.

GERÄTEEINSATZ

Für ein effektives und vor allem im Sinne der trainingswirksamen Prinzipien abwechslungsreiches Training gibt es verschiedene Hilfsmittel, die eine Trainingseinheit unterstützen bzw. erschweren können. Als Core-Trainer können Sie Geräte, wie Gymnastikball, -band, Balance-Ball, Balance-Pad für Ihre Kursdurchführung einsetzen und so die Unterrichtsstunde individuell gestalten. 

PRÄVENTIONSKURS

Mit den richtigen Methoden die formulierten Lehrziele umsetzen. Lernen Sie wesentliche Aspekte der erfolgreichen und wirkungsvollen Vermittlung von Inhalten. Vorstellung und praktische Einweisung in das Kursprogramm der AHAB-Akademie, welches die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung ermöglicht. 

Mehr Informationen unter Link.

GANZHEITLICHE BETRACHTUNG DES RÜCKENSCHMERZES UND PRÄVENTIONSMÖGLICHKEITEN

Rückenschmerzen können plötzlich (akut, z.B. Hexenschuss) auftreten oder sich allmählich (chronisch) entwickeln. Die Zielsetzungen der Rückenschule basieren auf ganzheitlichen Konzepten, wie dem ressourcenorientierten Salutogenese-Modell und dem bio-psycho-sozialen Modell von Rückenschmerzen. Weiterhin orientieren sich die Ziele an den aktuellen europäischen Empfehlungen zur Prävention von Rückenschmerzen, an den formulierten Kernzielen bewegungsbezogener Gesundheitsprogramme und an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Empfehlungen und Erklärungsmodelle für Rückenschmerzen werden Ihnen praxisnah erläutert.

PRAXIS IN DER RÜCKENSCHULE

Die Ansprache Ihrer Kunden richtet sich ganz nach der Zielgruppe. Sie als Lehrer müssen informationsorientiert die Inhalte und Übungen direkt rüberbringen. Dabei sind Sie als kompetenter Ansprechpartner für alle Belange der Rückengesundheit gefragt. Die Rückengymnastik ist ein fundiertes Basisprogramm in den Bereichen Entspannung, Koordination, Aufbau der stabilisierenden Muskulatur und der Körperwahrnehmung im Bereich des Rumpfes. Sie erwerben eine umfassende Qualifikation für die Durchführung von Rückengymnastik-Übungen mit dem Ziel, die rumpfstabilisierende Kern- und Tiefen-Muskulatur des menschlichen Körpers fachgerecht zu trainieren. Neben der Körperwahrnehmung können Sie auch Maßnahmen zur Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften durchführen. Neben den bewegungsorientierten Übungen kommen auch Entspannungs- und Stressmanagementmethoden zum Einsatz. Dies ermöglicht Ihnen in Gänze mit zusätzlichen Spielformen ein umfangreiches Repertoire für die abwechslungsreiche Gestaltung Ihrer Stunde. Erlernen Sie verschiedene ganzheitliche Konzepte und Modelle sowie die neuesten Erkenntnisse zum Themen Rückengesundheit und Risikofaktoren. 

KURSPLANUNG

Erlernen der Grundlagen für die Entwicklung zielgerichteter, kundenorientierter Trainingspläne. Mit den richtigen Methoden die formulierten Lehrziele umsetzen. Lernen Sie wesentliche Aspekte der erfolgreichen und wirkungsvollen Vermittlung von Inhalten. Neben den theoretischen und praktischen Abschnitten dieser Ausbildung bekommen Sie von uns in diesem Teil ein exemplarisches Kursprogramm ausgehändigt, was Ihnen den sofortigen Start in Ihre erste Stunde ermöglicht. Das sind alles die Grundkenntnisse, die Sie als Trainer kennen müssen. Der Aufbau Ihres Kurses sowie die Wahl der richtigen Trainingsmethode richtet sich dabei nach Ihrer Zielgruppe.

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE RÜCKENSCHULE

Vorstellung und praktische Einweisung in das Kursprogramm der AHAB-Akademie, welches die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung ermöglicht. Erfahren Sie alles über die Durchführung von Präventionskursen. Mit diesen Informationen werden Sie vorbereitet für die richtige Anmeldung und Anerkennung Ihrer Kurse gemäß §20 SGB V. Dabei kommen Tipps für den erfolgreichen Start als Trainer nicht zu kurz.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel