Bild
Bild

Alles im Preis inklusive

  • Lehrunterlagen

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept

Ausbildung zum Yoga-Trainer

Die ideale Ergänzung für Sie als Yoga-Trainer – integrieren Sie mit dieser Ausbildung zukünftig stärkende Yoga-Übungen in Ihren Kursen und machen Sie so Ihre Gruppe fit für den Alltag mit Spannung, Ruhe und gleichzeitig Power und Fitness.

Übersicht
Bild

389 €

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage (30 UE)

UE=Unterrichtseinheiten

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenfinanzierung möglich

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Die Ausbildung zum Yoga-Trainer bietet sich – genauso wie der Pilates-Trainer – als optimales Pendant zu den intensiveren Gruppenfitnesskursen im Sportstudio an. Als Trainer im Sportstudio können Sie mit dieser Ausbildung vielfältige Yogaübungen in Ihr Trainingsangebot aufnehmen. Für diese Ausbildung müssen Sie kein Yogi sein oder so beweglich wie eine Baletttänzerin. Im Vordergrund des Yoga-Trainers stehen neben der korrekten Anleitung des Sonnengrußes die Vermittlung von Übungen in Stand- und Sitzpositionen (Asanas) aus dem Hatha-Yoga. Weiterhin vermitteln wir in dieser Ausbildung ein fundiertes Wissen über die Hintergründe des Yogas und die verschiedenen Stile. Sie erlernen ein Übungsrepertoire, dass Sie selbst beherrschen und damit auch in Ihren Kursen anleiten können.

Bringen Sie Ihre Kunden als Yoga-Trainer zu mehr Ausgeglichenheit und besserem Körperbewusstsein. Neben Ihren praktischen Vorkenntnissen aus dem Fitnessbereich können Sie mit der Ausbildung als Yoga-Trainer Ihre Trainerkompetenzen sinnvoll erweitern. Wir schulen Ihre methodischen sowie didaktischen Fähigkeiten beim Anleiten und Korrigieren der Yoga-Übungen. Durch die Einführung in bereits fertige Kurskonzepte sowie vielfältige Handouts können Sie sofort in Ihre erste Yoga-Stunde starten.

Sie möchten mehr über Yoga erfahren und Ihre bereits schon fortgeschrittene Technik verbessern? Dann ist unsere Ausbildung zum Yoga-Lehrer für Sie genau richtig. Die Ausbildung zum Yoga-Lehrer beschäftigt sich allumfänglich mit der effektiven Yoga-Methode.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

YOGASPEZIFISCHE ANATOMIE

Yoga bedeutet ganzheitliches Training. Sie als Yoga-Trainer sollten daher über Anatomie-Kenntnisse verfügen, um unerwünschte Probleme bei z.B. chronischen Fehlstellungen zu vermeiden. Ihre Kunden verlassen sich dabei auch auf Ihr Urteil, ob Yoga die richtige Sportart für sie ist. Den „Standardkunden“ gibt es nicht. Wir vermitteln hier Grundwissen zur Anatomie des Menschen.

STUNDENAUFBAU DER ASANA-PRAXIS

Ein Teilbereich des Yogas ist die Asana-Praxis. Dabei werden insbesondere die Körperhaltungen und Bewegungen betrachtet. Der bewegungsorientierte Ansatz hierbei steht für Sie in diesem Teil im Fokus. Der Aufbau einer Stunde kann in verschiedenen Asanas erfolgen, die Ihnen hier näher erläutert werden. Ob stehend oder sitzend – hier erfahren Sie die verschiedenen Möglichkeiten von Asana-Techniken für den abwechslungsreichen Aufbau einer Stunde.

BERUFSBILD DES YOGA-TRAINERS

Ein erfolgreicher Yoga-Trainer sind Sie nicht allein durch viel Theorie und jede Menge Praxis. Die Anforderungen an einen Trainer wie Sie sind heute vielfältig. Was müssen Sie beachten, um ein erfolgreicher Trainer auf diesem stark umkämpften Trainermarkt zu sein. 

METHODIK UND DIDAKTIK

Vermittlung von Kenntnissen zur Durchführung eines sportlichen Trainings mit der Zielsetzung des Erhalts und der Optimierung gesundheitlicher Bedingungen. Erlernen der Grundlagen für die Entwicklung zielgerichteter, kundenorientierter Stundenziele. Mit den richtigen Methoden die formulierten Lehrziele umsetzen. Lernen Sie wesentliche Aspekte der erfolgreichen und wirkungsvollen Vermittlung von Inhalten. 

ERARBEITEN EINES ÜBUNGSKATALOGES

Hier werden Ihnen eine Vielzahl an Übungen vorgestellt. Dabei zeigen wir Ihnen einen ganzen Übungskatalog mit den unterschiedlichen Übungen für die verschiedenen Phasen einer Kursstunde. Aus diesen Übungen können Sie sich dann Ihre eigene Kursstunde schnell und abwechslungsreich gestalten.

COACHING

Hier werden die beiden besonderen Interaktionsformen Beratung und Coaching behandelt. Neben Anwendungsfeldern, Ablauf, unterschiedlichen Formen und Zielgruppen, liegt der Schwerpunkt auf konkret anwendbaren Strategien und Techniken, die anschließend in der Praxis erprobt werden können.

ADJUSTMENTS

Legen Sie Hand an als Trainer und unterstützen Sie Ihre Kunden bei der Durchführung von Varianten und Variablen der Yogaübungen.

Praktisches Üben des Unterrichtens aller Stundenabschnitte der Asana-Praxis

Jede Menge Asana-Praxis, Übungen zu den Atemtechniken und Meditation erleben Sie hier in diesem Teil der Ausbildung. Neben den theoretischen Grundlagen und Übungen können Sie hier Ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden und dabei Ihre Trainerkompetenzen erweitern und verbessern.

EINWEISUNG IN EIN EXEMPLARISCHES KURSPROGRAMM

Neben den theoretischen und praktischen Abschnitten dieser Ausbildung bekommen Sie von uns in diesem Teil ein exemplarisches Kursprogramm ausgehändigt, was Ihnen den sofortigen Start in Ihre erste Stunde ermöglicht.

Voraussetzung
 

Praktische Vorerfahrungen sind für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung notwendig.

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Das könnte Sie auch interessieren

Bildungslevel:

Mehr Infos

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel