Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • Lebenslang gültiges Zertifikat

  • Handouts und Präsentation

  • Fertiges Konzept für §20-Anmeldung (inkl. relevante digitale Unterlagen)

Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training

Übersicht
Bild

399 €

Bild

3 Präsenztage (32 UE)

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Bild

keine Vorerfahrung notwendig

Ratenfinanzierung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung
Full HD

Leiten Sie zukünftig als Kursleiter Ihre Entspannungskurse im Autogenen Training und erweitern Sie in dieser Ausbildung entsprechend Ihre Kursleiter-Kompetenzen. Unsere anerkannte Ausbildung ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen.

Die Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training schult Sie in dieser sehr effektiven Entspannungsmethode und ermöglicht Ihnen als Trainer das Leiten von eigenen Präventionskursen. Das Autogene Training (AT) ist eine effektive und weit verbreitete Entspannungstechnik, die als Präventionsmethode zur Vorbeugung und Reduktion stressbedingter Erkrankungen wissenschaftlich anerkannt ist. In der heutigen Gesellschaft sind Zeitdruck, Stress und Hektik häufige Ursache für Erkrankungen. Daher ist es umso wichtiger richtig zu entspannen. Als Kursleiter für Autogenes Training leiten Sie zukünftig Ihre Kunden dazu an, durch Autosuggestion die gefühlsmäßige und körperliche Ebene zu verbinden und somit einen Entspannungszustand auszulösen. Sie eignen sich in dieser Ausbildung grundlegende Kursleiterkompetenzen an und erwerben ein tiefer gehendes Verständnis über Stress und Entspannung sowie Indikationen und Kontraindikationen. Lernen Sie Ihre Kunden so anzuleiten, dass Sie durch Selbstentspannung die Probleme des Alltags verarbeiten und einen idealen Bewusstseinszustand zum Entspannen erreichen können.

Durch die Einweisung in ein komplettes Kursprogramm sind Sie sofort in der Lage als Kursleiter im Autogenen Training zu starten. Als ein Highlight dieser Ausbildung erhalten Sie von uns ein fertiges Kurskonzept sowie eine umfangreiche Einweisung in die Durchführung von Präventionskursen, das bei den Krankenkassen als Präventionskonzept bereits anerkannt ist. Damit können Sie nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung mit entsprechender Grundqualifikation sofort Ihren ersten Präventionskurs im Autogenen Training anbieten. 

Übersicht der Inhalte

Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training

Inhalte

Physiologische Grundlagen der Stressreaktion

  • Nervensystem und Stressreaktion
  • Folgen von Dauerstress und Ebenen des Stresserlebens

Grundlagen der Entspannungsreaktion

  • Psychologische und physiologische Grundlagen von Entspannung
  • Funktionsweise von Entspannungsverfahren

Autogenes Training (AT)

  • Wirkungsweise
  • Medizinischer und präventiver Einsatz

Übungsdurchführung

  • Einstiegsübungen und Übungsposition
  • Grundstufe: Formulierung, Hilfestellung, Schwierigkeiten

Kursaufbau

  • Rahmenbedingungen
  • Aufbau einer Unterrichtseinheit
  • Lehrkompetenz eines Kursleiters
  • Einweisung in das Kursprogramm 8 x 90 min
  • Feedbackrunden leiten
  • Transfer in den Alltag gewährleisten
  • Präventionskurse und Anerk. gem. § 20 SGB V

Abschluss

Lehrprobe

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt