Bild

Bitte beachten Sie, dass unser Kundenservice vom Do 8.12. bis Fr 9.12. von 8 – 15 Uhr erreichbar ist. Ab Montag stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt für Rückfragen und Beratung zur Verfügung.
Bild 030 986019970 // Bild kundenservice(at)ahab-akademie.de // Bild Montag-Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

Bild

Alles im Preis inklusive

  • Skript

  • lebenslanges Zertifikat

  • keine Zusatzgebühren

  • relevante digitale Unterlagen

  • fertiges Konzept für §20-Anmeldung

  • Handouts und Präsentionen

Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation

Leiten Sie zukünftig als Kursleiter Ihre Entspannungskurse in Progressiver Muskelrelaxation

Übersicht
Bild

379 € (2016)

389 € (2017)

Hier klicken um zu sehen, was alles im Preis inklusive ist!

Bild

3 Präsenztage

Bild

Zertifikat

Bild

30 Fortbildungspunkte

Bild

Bildungsurlaub für Berlin, NRW und Baden-Württemberg möglich. Andere Bundesländer auf Anfrage.

Ratenzahlung möglich

Erklärvideo: Präventionskurse nach §20 SGB V anbieten

Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite

DEUTSCHLANDWEITE SCHULUNGEN

Berlin   Hamburg   München   Köln   Dortmund Nürnberg Hannover   Leipzig   Stuttgart  Frankfurt

Beschreibung

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein effektives Entspannungsverfahren, bei dem durch bewusste Ent- und Anspannung bestimmter Muskelgruppen ein tiefer Entspannungszustand des gesamten Körpers erreicht wird. Durch diesen Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung wird die Körperwahrnehmung verbessert und körperliche Unruhe vermindert. Lernen Sie als Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation Übungen kennen, die die schrittweise Entspannung der Muskulatur und somit einhergehendes körperliches Ruhegefühl bei Ihren Kunden auslösen kann. Durch mentale Stärke lassen sich Belastungssituationen Ihrer Kunden besser meistern. In der Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation erwerben Sie grundlegendes Wissen über Stress und Entspannung sowie Kompetenzen für die Kursleitung und Methodik. Erweitern Sie Ihre Trainerkompetenzen um diese Entspannungsmethode und leiten Sie Ihre Kunden entsprechend in den Kursen an. Durch die Einweisung in ein komplettes Kursprogramm sind Sie sofort in der Lage als Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation zu starten. Der Abschluss als Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen, die nach §20 SGB V anerkannt werden.

Übersicht der Inhalte

Drucken

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.

Themenübersicht
Ausführliche Inhaltsbeschreibung

PHYSIOLOGISCHE GRUNDLAGEN DER STRESSREAKTION UND ENTSPANNUNGSREAKTION

Hier erfahren Sie alles über das Nervensystem und Stressreaktionen. Erlernen Sie die Stress­arten und –typen sowie die Folgen von länger anhaltendem Stress. Welche Folgen entstehen können bei Stress und welche Symptome daraus resultieren können.

GRUNDLAGEN DER ENTSPANNUNGSREAKTION

Eine Entspannungsreaktion kommt dann ins Rollen, wenn verschiedene Faktoren erfüllt sind. Lernen Sie diese Kennzeichen kennen und erlernen Sie die Funktionsweise vom systematischen und psychologischen Entspannungsverfahren.

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION

Tiefenentspannung wird nur durch systematisches Entspannungstraining erreicht. Erlernen Sie die effektive Methode der Progressiven Muskelentspannung. Dabei wird auch näher auf die Einflüsse aktueller Erkenntnisse näher eingegangen. Dabei vermitteln Sie als Kursleiter nicht nur die Übungen, sondern erklären auch die Wirkungsweise der Übungen für Ihre Kursteilnehmer. Dadurch können evtl. Probleme/Vorbehalte einer Übung gegenüber entgegengewirkt werden. Hier erhalten Sie die dafür notwendigen Kompetenzen. Dabei kommt Ihnen Ihr hier erworbenes Wissen über den medizinischen und präventiven Einsatz von Übungen zu Gute. 

ÜBUNGSDURCHFÜHRUNG

Lernen Sie hier die Übungen der Progressiven Muskelrelaxation kennen – angefangen bei den 16 Muskelgruppen bis hin zur Reduzierung auf 7 und 4 Muskelgruppen. Erleben Sie selbst im großen Praxisteil die Übungsdurchführung. Neben den Übungen zu den Muskelgruppen erlernen Sie weitere Techniken, wie Vergegenwärtigung und Zähltechnik, die Sie später in Ihre PMR-Stunde mit integrieren können. 

KURSAUFBAU

Sie als Kursleiter stehen im Fokus und überzeugen mit Kompetenz und Empathie. Dabei kommt es eben auch auf die gute Anleitung der Übungen an, mit der Sie überzeugen. Wie Sie Ihre Übungsstunde aufbauen können und welche Gestaltungsmöglichkeiten möglich sind, erfahren Sie anhand von Beispielen hier in dieser Sequenz. Neben den persönlichen Aspekten sollten auch andere Rahmenbedingungen beachtet werden. Dazu zählen u.a. die Wahl der Räumlichkeit und dem Equipment sowie die best-geeignete Gruppengröße. Ganz besonders wichtig für Sie als Kursleiter ist die Auswahl der Teilnehmer Ihrer Stunde. Erhalten Sie hier wichtige Ansatzpunkte dafür sowie Empfehlungen für eine gelungene Kursleiterstunde. Eine Stunde sollte mit einem Feedback der Teilnehmer enden. Dafür gibt es bestimmte Feedbackregeln, die dafür eingehalten werden sollten. Lernen Sie hier alles dazu, wie man richtig Feedback gibt und Feedback entgegennimmt. Diese Rückmeldung ist für Sie als Kursleiter besonders wichtig. Erlernen Sie das Anleiten und Motivieren von Übungen, die im Alltag zwei- bis dreimal täglich durchgeführt werden können. Lernen Sie hier einige unterstützende Elemente kennen, die Sie für Ihre Kunden einsetzen können. Zudem wird Ihnen hier das Kursprogramm der AHAB-Akademie vorgestellt und eingewiesen, welches die Anerkennung bei der Krankenkassenzulassung ermöglicht.

Voraussetzung
 

keine Vorerfahrung notwendig

Abschluss
 

Lehrprobe: Praktische Kompetenzüberprüfung inklusive Feedback.

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel