Bild

Ausbildung zum Step-Aerobic Trainer

Übersicht
AHAB-Akademie GmbH
4.2 / 5.0 - 270 Bewertungen 94.9 % Weiterempfehlung
Preis

279 €

Dauer

2 Präsenztage (24 UE)

Abschluss

Zertifikat

Fortbildungspunkte

20 Fortbildungspunkte

Ratenzahlung

Bildungsurlaub ist möglich

Voraussetzung Praktische Vorerfahrungen sind zwingend notwendig!
Kursbild linke SeiteKursbild rechte Seite
Beschreibung

Mit dem Erlernen der Step-Aerobic in dieser Ausbildung sind Sie als zukünftiger Step-Aerobic Instructor ein fester Bestandteil im Gruppenfitnessangebot. Spezielles Ausdauertraining mit viel Bewegung und Spaß an der Musik.

Die populärste Weiterentwicklung der klassischen Aerobic-Methode ist die Step-Aerobic. Als Step-Aerobic Trainer sind Sie fester Bestandteil im Gruppenfitnessbereich.

Dieses spezielle Ausdauertraining leiten Sie als Step-Aerobic Trainer und stärken durch bestimmte Übungen insbesondere Beine, Hüfte und Gesäß Ihrer Kunden. Neben dem Training von Beweglichkeit und Koordination wird auch das Herz-Kreislauf-System der Kursteilnehmer gestärkt. Als Step-Aerobic Trainer sind Sie mit dieser Ausbildung in der Lage Choreographien und Stundenabläufe zu erstellen sowie Ihre Kunden jeden Fitnesslevels durch motivierende Musik anzuleiten. Je nach Schwerpunkt der Stunde können Sie aus dem hier erworbenen Übungsrepertoire eine konditionsorientierte oder tänzerische Kursstunde gestalten. In der Ausbildung üben Sie praxisnah, wie eine Step-Aerobic-Choreographie mit den Grundschritten fließend und symmetrisch aufgebaut wird. Der Abschluss als Step-Aerobic Trainer ermöglicht Ihnen die Durchführung von Präventionskursen, die nach §20 SGB V anerkannt werden. Starten Sie sofort in Ihre erste Unterrichtsstunde als Step-Aerobic Trainer.

 
Übersicht der Inhalte

Ausbildung zum Step-Aerobic Trainer

Inhalte

Masterclass Step-Aerobic

Anatomische und physiologische
Grundlagen

Entwicklung der Step-Aerobic

Grundtechniken in der
Step-Aerobic und Musiklehre

  • Steptechniken
  • Armbewegungen
  • Abrolltechnik der Füße

Choreografie

  • Methodik und Didaktik
  • Warm-up, Cardiophase, Cool Down und Stretching-Part
  • Praxis

Kommunikation im Kurs

  • Verbales und nonverbales Cueing
  • Korrektur der Kursteilnehmer
  • Übungsleiterverhalten

Rahmenbedingungen

  • Einweisung in das Kursprogramm 8 x 60 min
  • Präventionskurse und Anerk. gem. § 20 SGB V

Abschluss

Lehrprobe

Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel Qualitätssiegel
Kontakt